Familie sucht neue Katze im Internet: Als sie diese Samtpfote sehen, müssen sie schreien

Washington (USA) - Es war eine unfreiwillige wie bittere Trennung: Alyssa Nicole war noch Schülerin, als sie und ihre Mutter den Wohnsitz wechseln mussten. Ihrer Mutter war es leider nicht möglich, Kater Gato mitzunehmen. Zwar versuchte sie, den Stubentiger in ihrer alten Heimat, Washington, bei Freunden und Nachbarn unterzubringen. Doch am Ende klappte nicht einmal das - Gato kam ins Tierheim.

Kater Gato konnte leider nicht mitkommen, als Alyssa Nicole und ihre Mutter umzogen.
Kater Gato konnte leider nicht mitkommen, als Alyssa Nicole und ihre Mutter umzogen.  © TikTok/Screenshot/bubblegumzebra

Zwei Jahre später kehrte die kleine Familie in ihre alte Heimat nach Washington zurück. Kaum waren Mutter und Tochter wieder dort angekommen, verspürten sie das Bedürfnis, wie damals eine Katze bei sich zu haben.

Als Nicoles Mutter eines Abends im Internet nach verfügbaren Samtpfoten in der Umgebung suchte, stockte ihr bei einem Foto der Atem. Denn darauf war ein Kater zu sehen, der Gato extrem ähnlich sah, selbst der prägnante Punkt auf seiner Nase war identisch.

Bei einem zweiten Blick wurde ihr endgültig klar: Es war Gato! "Wir haben alle geschrien", sagte Nicole diese Woche im Gespräch mit The Dodo. "Wir waren so aufgeregt und sprangen auf und ab", fügte sie hinzu.

Einfach ausgesetzt: Katze in zugeklebtem Karton gefunden
Katzen Einfach ausgesetzt: Katze in zugeklebtem Karton gefunden

Schnell trafen die beiden eine Entscheidung.

Mutter und Tochter können es einfach nicht glauben

Nicoles Mutter nahm sofort Kontakt zu dem Mann auf, der die Anzeige mit Gato aufgegeben hatte. Noch am selben Abend setzte sie sich mit ihrer Tochter ins Auto, um ihren ehemaligen Weggefährten abzuholen.

Während der Fahrt merkten beide, wie aufgewühlt sie noch immer waren. "Wir konnten es nicht glauben. Wir sagten: 'Oh mein Gott, ist das ein Traum?'", erklärte Nicole dem Tiermagazin.

Dann war der Augenblick gekommen. Der Mann und Kater Gato standen vor ihnen. "Er hat uns sofort erkannt. Er miaute und rieb unsere Beine (…) er war bereit, nach Hause zu gehen", so Nicole.

Vor einer Woche postete die junge Frau die kuriose Geschichte ihres Katers in einer Fotostrecke auf TikTok. "Er wusste, dass er jetzt zu Hause war", sagte Nicole abschließend zu The Dodo.

Titelfoto: TikTok/Screenshot/bubblegumzebra

Mehr zum Thema Katzen: