Frau glaubt, ihre Katze sei todkrank: Als sie die Wahrheit erfährt, ist sie sprachlos

North Carolina (USA) - Sie machte sich wirklich große Sorgen um ihre Katze, hatte gar Angst, dass Miss Biscuit an einer tödlichen Krankheit leiden könnte. Entsprechend beunruhigt ging Sam (27) aus North Carolina vergangenen Monat mit der Samtpfote zur Tierärztin. Die ließ mit der Diagnose nicht lange auf sich warten. Danach war Sam erst mal sprachlos.

Was war nur mit Katze Miss Biscuit los?
Was war nur mit Katze Miss Biscuit los?  © TikTok/Screenshot/mibicket

Der wirklich üble Mundgeruch der Katze, der nach verfaultem Fisch stank, hatte ihr Frauchen das Schlimmste befürchten lassen. Sam hielt es sogar für möglich, dass Miss Biscuit einen Leberschaden hatte, der sie ins Grab bringen würde.

Doch die Tierärztin konnte bloß lachen, erklärte, dass der Stubentiger einfach nur an seinem Hintern geleckt habe. "Ich kann immer noch nicht glauben, dass sie so ein böses Mädchen ist", schrieb Sam vergangenen Monat neben ein TikTok-Video, in dem sie die Geschichte verarbeitete.

Inzwischen hat sich der Clip zu einem viralen Hit mit 1,2 Millionen Klicks gemausert. Newsweek hakte deshalb bei der Katzenbesitzerin nach, sprach diese Woche mit ihr.

Plötzlich kein Geld mehr für junge Katze? "Lucy" ins Tierheim abgeschoben
Katzen Plötzlich kein Geld mehr für junge Katze? "Lucy" ins Tierheim abgeschoben

"Ich habe sie noch nie ihren Hintern lecken sehen. Ich beobachte sie oft, und normalerweise leckt sie nur herum, ich weiß nicht, ich sehe nicht, wie sie sich daran zu schaffen macht, das meinte ich", sagte die noch immer erstaunte Sam.

Ihrer Tierärztin habe sie deshalb zunächst nicht glauben wollen.

Virales TikTok-Video stellt die Geschichte mit Katze Miss Biscuit vor

Frauchen Sam (27) ist erleichtert, dass ihre Katze kein ernstes Gesundheitsproblem hat.
Frauchen Sam (27) ist erleichtert, dass ihre Katze kein ernstes Gesundheitsproblem hat.  © TikTok/Screenshot/mibicket

"Stellen Sie sicher, dass ihr nicht die Zähne ausfallen oder so, oder dass sie eine Lebererkrankung hat. Ich meine, ich mache mir Sorgen", habe sie zu der Frau gesagt.

Doch die Tierärztin habe ihr endgültig die Angst genommen, als sie sie fragte, ob der Atem ihrer Katze nach "verfaultem Fisch" rieche, sagte die 27-Jährige dem US-Magazin.

Da Miss Biscuit übergewichtig war, setzte die Tierärztin sie auf Diät. Außerdem bekam die Katze eine spezielle Mundspülung, die ihr sehr geholfen hat.

Ausgesetzt? Schwer verletztes Kätzchen muss operiert werden!
Katzen Ausgesetzt? Schwer verletztes Kätzchen muss operiert werden!

Inzwischen ist der Mundgeruch Geschichte. Was bleibt, ist eine kuriose Geschichte und ein viraler TikTok-Hit.

Titelfoto: TikTok/Screenshot/mibicket

Mehr zum Thema Katzen: