Katze kommt auf ungewöhnlichem Weg ins Tierheim: "Ziemlich abenteuerliche Geschichte"

Bergheim - Katze Rosie kam vor einiger Zeit unter ungewöhnlichen Umständen ins Tierheim Bergheim bei Köln. Ihre Pfleger schilderten jüngst die "ziemlich abenteuerliche Geschichte" der Mieze.

Katze Rosie kam auf außergewöhnlichem Weg ins Bergheimer Tierheim.
Katze Rosie kam auf außergewöhnlichem Weg ins Bergheimer Tierheim.  © Instagram/tierheim_bergheim

Was Rosie alles erlebt hat, bevor sie Anfang des Jahres bei den Bergheimer Tierrettern gelandet ist, wird wohl für immer im Verborgenen bleiben. Denn bis heute ist absolut unklar, woher die Mieze eigentlich stammt!

Bei Instagram schilderte das Tierheim Rosies außergewöhnliche Geschichte. Denn bevor sie im Tierasyl landete, hatte ein Lkw-Fahrer die Katze am Ende seiner Tour im Laderaum seines Sattelzugs entdeckt.

Wann die Mieze "zugestiegen" war, ist bis heute ein Rätsel - ebenso, wem Rosie eigentlich gehört. "Wir haben versucht, über Social Media ihren Besitzer zu finden, aber leider ohne Erfolg", erklärten die Tierretter auf ihrer Website.

Tierheim rettet Katzenbabys, doch nicht alle schaffen es: "Das Leid und die Qual sind kaum mehr erträglich!"
Katzen Tierheim rettet Katzenbabys, doch nicht alle schaffen es: "Das Leid und die Qual sind kaum mehr erträglich!"

Weil die schwarze Samtpfote seither unvermittelt im Katzenhaus sitzt, rührten die Pfleger nun noch einmal kräftig die Werbetrommel für ihren verspielten Schützling und teilten am Freitag einen Schnappschuss von Rosie mit den rund 30.000 Followern.

Warum für die Mieze bislang noch kein neues Zuhause gefunden werden konnte, war den Mitarbeitern dabei schleierhaft, denn Rosie ist "eine absolute Zuckerpuppe", wie die Pfleger zu dem Foto schrieben.

Katze Rosie wurde im Laderaum eines Lkw entdeckt

Tierheim Bergheim sucht Katzen-Freunde: Wer schenkt Rosie ein Zuhause?

Katze Rosie in action! Die verspielte Mieze sucht ein neues Zuhause.
Katze Rosie in action! Die verspielte Mieze sucht ein neues Zuhause.  © Bildmontage: Instagram/tierheim_bergheim

Rosie ist demnach nicht nur freundlich, verschmust und verträglich, sondern obendrein auch noch fotogen, wie der Schnappschuss unter Beweis stellte.

Für die Katze sucht das Tierheim nun ein Zuhause in einer verkehrsarmen Gegend - "möglichst ohne Lkw-Verkehr, damit sie nicht wieder auf dumme Ideen kommt", wie die Pfleger scherzten.

Wer die aufgeweckte Mieze kennenlernen möchte, kann per E-Mail über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/tierheim_bergheim

Mehr zum Thema Katzen: