Katze landet nach 15 Jahren im Tierheim und ist todunglücklich

Bergheim - "Mucki" versteht aktuell wohl die Welt nicht mehr, denn die Katze landete im hohen Alter von 15 Jahren im Tierheim in Bergheim bei Köln. Dort ist die Samtpfote zwar in den besten Händen, allerdings fühlt sie sich in der Einrichtung leider alles andere als wohl.

Katze "Mucki" fühlt sich im Tierheim nicht wohl und sucht dringend ein neues Zuhause.
Katze "Mucki" fühlt sich im Tierheim nicht wohl und sucht dringend ein neues Zuhause.  © Instagram/tierheim_bergheim (Screenshot)

Auf dem Foto, das die Mitarbeiter des Tierheims kürzlich mit ihren rund 25.000 Instagram-Fans geteilt hatten, war Mucki ihr Trübsal förmlich anzusehen.

Aus traurigen Augen schaute die hübsche Katzen-Omi mit dem gefleckten Fell in die Kamera und schien fragen zu wollen, was zum Teufel hier eigentlich gerade los ist.

Denn mit einem Umzug im hohen Alter hatte die Seniorin auf vier Pfoten wohl nicht gerechnet.

Ihre Mama ist tot: Waisen-Kätzchen Elsa sucht ein Zuhause, doch es gibt eine Bedingung
Katzen Ihre Mama ist tot: Waisen-Kätzchen Elsa sucht ein Zuhause, doch es gibt eine Bedingung

"Mit 15 Jahren im Tierheim zu landen, ist nicht gerade das, wovon eine Katze träumt. Aber manchmal ist das Schicksal halt ein mieser Verräter", schrieben die Pfleger zu dem Foto, ohne auf die konkreten Abgabegründe der vorigen Besitzer einzugehen.

Nun hat die Samtpfote den Salat, muss mit ihren 15 Jahren nochmal von vorne anfangen und sich vorerst in der neuen Umgebung zurechtfinden. Das fällt der Mieze leider ziemlich schwer, wie das Tierheim weiter berichtete.

"Mucki ist mit der Situation, ihr Zimmer mit fremden Artgenossen zu teilen und keine feste Bezugsperson zu haben, alles andere als happy", schilderten die Pfleger und sind jetzt dringend auf der Suche nach einem kuscheligen Altersruhesitz für das betagte Kätzchen.

Katze "Mucki" fühlt sich im Tierheim nicht wohl

Katze "Mucki" sucht ein liebevolles Zuhause für den Ruhestand

"Die dreifarbige Seniorin lässt es gerne etwas ruhiger angehen und träumt von einem Zuhause mit gesichertem Balkon - und von Menschen, die ganz viel Zeit für sie haben und an deren Seite sie 23 werden kann", informierte das Tierheim potenzielle Interessenten vorab.

Nun heißt es, Daumen drücken, dass Mucki schon bald adoptiert und endlich wieder glücklich wird!

Wer die hübsche Seniorin kennenlernen möchte, kann per E-Mail über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Instagram/tierheim_bergheim (Screenshot, Bildmontage)

Mehr zum Thema Katzen: