Katze nach Trennung ins Tierheim abgegeben: Rundliche Mina hofft auf neue Familie

München - Katzenmädchen Mina kam im Mai 2021 nach der Trennung ihrer Besitzer ins Münchner Tierheim. Nun wünscht sie sich eine zweite Chance.

Katze Mina sucht ein neues Zuhause bei liebevollen Besitzern.
Katze Mina sucht ein neues Zuhause bei liebevollen Besitzern.  © Tierheim München

Mina wurde 2013 geboren, ist kastriert, gechipt und geimpft - ein rundum tolles Mädchen.

Sie ist verträglich mit Artgenossen und ist an Kinder gewöhnt. Mina wünscht sich sehnlichst die Aufmerksamkeit einer netten Familie.

Da die etwas rundlich gewordene Samtpfote bisher Freigängerin war, wäre ein neues, ebenerdiges Zuhause mit Garten in einer ruhigen, ländlichen Gegend optimal.

Im Tierheim gestrandet: Kater Joseph und Katze Emilia hoffen auf Happy End
Katzen Im Tierheim gestrandet: Kater Joseph und Katze Emilia hoffen auf Happy End

Als Option wäre für die sanfte Mina eine großzügige Wohnung mit vernetztem Balkon sicherlich auch in Ordnung.

Mina ist eine liebenswerte, anschmiegsame Katze, die mit ihrer wunderbaren Ausstrahlung für ein harmonisches Heim sorgt und echten Tierfreunden eine gute Partnerin sein wird.

Mehr Informationen über Mina bekommst Du in der Katzenquarantäne unter Tel.: 089/92100042.

Katzen, Hunde und mehr warten im Münchner Tierheim auf ihr Happyend

Die etwas rundliche Mina sucht ein ebenerdiges neues Zuhause.
Die etwas rundliche Mina sucht ein ebenerdiges neues Zuhause.  © Tierheim München

Der Vermittlungs-Ablauf im Heim läuft noch immer unter speziellen Bedingungen ab. Ohne Termin dürfen Besucher derzeit nicht auf das Gelände. Die Vermittlungen finden deshalb per Absprache am Telefon statt.

Für Beratung, Anfragen und Terminvergabe gibt es feste Telefonzeiten: Die Tierhäuser in München-Riem sind dazu täglich von 13 bis 16 Uhr erreichbar.

Titelfoto: Tierheim München

Mehr zum Thema Katzen: