Katzen ganz alleine gefunden: Gibt es ein Happy End für diese Samtpfoten?

München - Immer wieder landen Tiere ohne erkenntlichen Besitzer im Tierheim. Manche wurden bewusst ausgesetzt, andere sind entwischt. Doch wenn die Tiere nicht von ihren Haltern vermisst und wieder abgeholt werden, müssen sie sich auf die Suche nach einem neuen Zuhause begeben.

Kater Garganello ist manchmal etwas futterneidisch, ansonsten aber mit Artgenossen verträglich.
Kater Garganello ist manchmal etwas futterneidisch, ansonsten aber mit Artgenossen verträglich.  © Tierheim München

Europäisch-Kurzhaar-Kater Garganello wurde ungefähr im März 2022 geboren, ist kastriert und kam als Fundtier ins Münchner Tierheim.

Der zutrauliche und menschenbezogene Kater ist mit Artgenossen verträglich, allerdings ist er manchmal futterneidisch. Sollte im neuen Zuhause bereits eine Samtpfote wohnen, müsste man die Tier gegebenenfalls getrennt füttern.

Das Energiebündel ist alterstypisch verspielt und temperamentvoll. Der Kater braucht viel Aufmerksamkeit und sollte daher nicht täglich acht Stunden alleine sein.

Was diese fürsorgliche Katze für ihre Besitzer macht, ist voller Wärme und Hingabe!
Katzen Was diese fürsorgliche Katze für ihre Besitzer macht, ist voller Wärme und Hingabe!

Da Garganello unter bronchialem Asthma leidet, kann ihm leider kein Freigang gewährt werden. Deshalb hofft der verschmuste Jungspund auf ein neues Zuhause in Wohnungshaltung mit einem vernetzen Balkon. Gegen größere Kinder hätte er nichts einzuwenden.

Bei weiteren Fragen stehen Dir die Pfleger telefonisch zur Verfügung. Melde Dich im Katzenhaus OG unter Tel. 089/92100036 und vereinbare einen Besuchstermin.

Siam-Katze landet im Tierheim: Findet Antoinette ein neues Zuhause?

Siamkatze Antoinette wünscht sich ein Partnertier.
Siamkatze Antoinette wünscht sich ein Partnertier.  © Tierheim München

Antoinette ist eine circa im Jahr 2020 geborene Siam-Mix-Katze und kam ebenfalls als Fundtier ins Tierheim.

Die hübsche Katze braucht eine längere Eingewöhnungsphase, um Vertrauen zu fassen, sowie eine Bezugsperson.

Da sie anfangs ängstlich ist, sollten vorhandene Kinder in ihrem neuen Zuhause schon größer sein.

Antoinette sollte nicht länger als sechs Stunden täglich alleine sein, besonders nachts nicht. Von einem Partnertier würde Antoinette daher sehr profitieren.

10 Kitten in Karton ausgesetzt: Tierheim Leipzig entsetzt über miserablen Zustand
Katzen 10 Kitten in Karton ausgesetzt: Tierheim Leipzig entsetzt über miserablen Zustand

Über einen vernetzen Balkon zum Entspannten und Beobachten würde sich Antoinette ebenfalls sehr freuen.

Alles Weitere über die hübsche Samtpfote erfährst Du im Katzenhaus OG unter Tel. 089/92100036. Melde Dich an und statte Antoinette einen Besuch ab.

Titelfoto: Bildmontage (2): Tierheim München

Mehr zum Thema Katzen: