Katze wird mit "Zu verschenken" Schild einfach ausgesetzt – inklusive Kratzbaum

Bramsche - Die mutmaßliche Besitzerin einer Perserkatze hat das arme Tier samt Kratzbaum, Futter und Tragebox am Sonntagnachmittag einfach auf dem Bramscher Marktplatz ausgesetzt. Dazu stellte die Unbekannte noch ein "Zu Verschenken"-Schild. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen.

Die Perserkatze war am Sonntag mitten auf dem Bramscher Marktplatz ausgesetzt worden.
Die Perserkatze war am Sonntag mitten auf dem Bramscher Marktplatz ausgesetzt worden.  © Polizeiinspektion Osnabrück

Nach Angaben der Polizei habe eine Anwohnerin gegen 15.30 Uhr eine Frau beobachtet, die mit ihrem SUV auf den Marktplatz fuhr und die Katze samt Kratzbaum, Tierfutter und Zubehör abgeladen habe.

Als die Anwohnerin die Frau ansprach, soll diese nicht weiter reagiert haben und weggefahren sein. Allerdings nicht ohne noch ein "Zu Verschenken"-Schild neben das Tier zu stellen.

Die Perserkatze wurde anschließend vor Ort von hilfsbereiten Passanten versorgt und später an den Bauhof der Stadt Bramsche übergeben.

Katze verwirrt ihren Besitzer mit seltsamer Angewohnheit: Reddit-Nutzer bittet um Hilfe
Katzen Katze verwirrt ihren Besitzer mit seltsamer Angewohnheit: Reddit-Nutzer bittet um Hilfe

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen und ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen die Unbekannte, die als blonde, circa 30 Jahre alte Frau von der Anwohnerin beschrieben wird.

Wer Angaben zu der unbekannten Frau machen oder das Tier einer Person zuordnen kann wird gebeten sich unter der Rufnummer 05461/94530 zu melden.

Titelfoto: Polizeiinspektion Osnabrück

Mehr zum Thema Katzen: