Krasse Katzen: Influencer gewinnen besonderen Preis!

Köln - Katzenexperten und -fans haben in Köln die erfolgreichsten Stubentiger in sozialen Netzwerken gekürt.

Nils Jacobi zeigt seine Katzen als FuryFritz unter anderem bei TikTok.
Nils Jacobi zeigt seine Katzen als FuryFritz unter anderem bei TikTok.  © TikTok/FuryFritz

Den Titel "Petfluencer des Jahres" gewannen dabei die Katzen Fritz, Frederic, Kleine und Lissy aus Langenfeld im Rheinland, deren Halter Nils Jacobi seine Fans mit Fotos und Videos von seinen Lieblingen auf den Kanälen TikTok und Instagram versorgt. Allein bei TikTok hat er über 4 Millionen Follower.

Der Publikumspreis ging an die Euskirchenerin Jessica Lorente und ihre Kätzchen Michu und Nela.

Erstmals bei dem bundesweiten Wettbewerb gab es die Kategorie "Purpose Award des Jahres", bei der der Einsatz für den Tierschutz gewürdigt wird.

Katze mit Panzertape umwickelt, sechs weitere Tiere tot! Kripo jagt Tierquäler
Katzen Katze mit Panzertape umwickelt, sechs weitere Tiere tot! Kripo jagt Tierquäler

So nutzt die damit ausgezeichnete Stuttgarterin Carolin Rebmann die Reichweite ihrer Profile, um ihre beiden Kätzchen mit Handicap vorzustellen.

Katzen mit Reichweite bei TikTok und Instagram

Petfluencer - Pet ist das englische Wort für Haustier - lassen ähnlich wie Influencer ihre Fans über Social-Media-Accounts an ihrem Leben teilhaben und bewerben dabei allerhand Dinge.

Die Protagonisten sind Tiere, in diesem Fall Katzen. Es gibt den Preis aber auch für Hunde.

Titelfoto: TikTok/FuryFritz

Mehr zum Thema Katzen: