Tierheim Dellbrück begeistert Fans mit mega süßem Katzen-Trio - "Zuckerschock!"

Köln - Das Tierheim Dellbrück ist am Donnerstag einem ganz besonderen Wunsch von Katze Mimi nachgekommen, die sich und ihre beiden zuckersüßen Babys der Welt präsentieren wollte.

Mama Mimi ist ganz verliebt in ihre beiden Sprösslinge.
Mama Mimi ist ganz verliebt in ihre beiden Sprösslinge.  © Montage: Instagram/Screenshot/Tierheim Dellbrück

Katzenfans, aufgepasst! Die Tierrettenden aus Dellbrück beherbergen derzeit das wohl knuffigste Katzen-Trio, das die Welt je gesehen hat. Es wird gespielt, gerauft und gaaaanz viel geschmust.

So präsentierten die Mitarbeitenden Mama Mimi und ihren winzigen Nachwuchs. "Die Karrierepläne stehen. Unsere Mimi äußerte heute den Wunsch nach einem Babyshooting, den wir ihr natürlich nicht abschlagen konnten", verriet das Tierheim.

Herausgekommen ist das "wohl mit Abstand niedlichste, was Ihr heute auf Instagram zu sehen bekommt", wagten die fleißigen Helfenden die putzige Prognose.

Verzweifelter Kampf! Kätzchen "kurz davor, in eine Kläranlage gespült zu werden"
Katzen Verzweifelter Kampf! Kätzchen "kurz davor, in eine Kläranlage gespült zu werden"

Und die Community gab ihnen recht! "Absolut das niedlichste😍 DANKE für diese wunderschönen zauberhaften Fotos ❤️", Zuckerschock!!!! 😍😍😍😍" oder "😍😍😍😍 mir fehlen die Worte, so süß ist das ❤️❤️❤️" lauteten die rührenden Kommentare der Fans.

"Vermutlich wird sie in Kürze eine Karriere als Petfluencerin einschlagen und mit Werbedeals Millionen von Leckerchen verdienen."

Katze Mimi und ihre Kinder verzaubern das Internet

Gemeinsam mit ihren Kindern präsentiert sich die schmusende Katze der ganzen Welt.
Gemeinsam mit ihren Kindern präsentiert sich die schmusende Katze der ganzen Welt.  © Montage: Instagram/Screenshot/Tierheim Dellbrück

Bis es allerdings so weit ist, müssen Mimi und ihre beiden tapsigen Fellnasen auf vier Pfoten allerdings noch im Tierheim aufgepäppelt und großgezogen werden. "Bitte KEINE Vermittlungsanfragen schicken", teilte das Tierheim in dem süßen Beitrag mit.

Weshalb das Trio im Tierheim gelandet ist, verrieten die Mitarbeitenden bislang noch nicht. Angesichts der frisch geschlüpften Babys dürfte eine Vermittlung auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Dafür sehen die bislang noch namenlosen Kids der stolzen Katzen-Mama einfach noch zu unbeholfen und pflegebedürftig aus. Die fast 50.000 Fans bekamen sich allerdings kaum noch ein und überschütteten die angehende Petfluencerin mit reichlich Liebe:

Kater ganz alleine gefunden: Gibt es ein Happy End für den Stubentiger?
Katzen Kater ganz alleine gefunden: Gibt es ein Happy End für den Stubentiger?

"So eine stolze Mama und sooo niedliche und wunderschöne Babys 😘😊" und "Wie kann ein Foto soviel Liebe ausdrücken", lauteten weitere Grußbotschaften an die goldige Kleinfamilie.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Tierheim Dellbrück

Mehr zum Thema Katzen: