Tierheim startet emotionalen Hilferuf: Wer schenkt krankem Kater neuen Lebensmut?

Troisdorf - Das Tierheim in Troisdorf hat am späten Montagabend ein neues flauschiges Schicksal vorgestellt. Diesmal buhlt Kater Sparky um die Aufmerksamkeit der Community. Der Opa auf vier Pfoten sehnt sich nach einem neuen Leben in liebevoller Umgebung.

Aus den vier Wänden des Tierheim Troisdorf will der zuckersüße Sparky so schnell wie möglich ausbrechen.
Aus den vier Wänden des Tierheim Troisdorf will der zuckersüße Sparky so schnell wie möglich ausbrechen.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/Tierheim Troisdorf

Und um eben jenes und die passenden Menschen für ihn zu finden rühren die Mitarbeitenden nach allen Regeln der Kunst die Werbetrommel für ihren aktuellen Untermieter.

"Sparky ist ein angehender Opi und möchte ganz dringend ausziehen", teilte das Tierheim in seinem emotionalen Beitrag eingangs mit.

Wie alt der Vierpfotler ist? Darüber lässt sich streiten. Der Grund dafür ist, dass der Lebenskünstler als Fundtier und ohne Kennzeichnung den Weg ins Tierheim fand.

Einfach ausgesetzt, jetzt sucht die schüchterne Scottish Fold ein kuscheliges Zuhause
Katzen Einfach ausgesetzt, jetzt sucht die schüchterne Scottish Fold ein kuscheliges Zuhause

Auch vermisst wurde der flauschige Racker nicht. Seine schüchterne Art und die Tatsache, dass sich Sparky die erste Zeit nach seinem Tapetenwechsel völlig eingeigelt hat und nahezu unsichtbar gewesen war, hat er inzwischen sehr gut in den Griff bekommen.

"Er schreit förmlich danach sein eigenes, gemütliches Zuhause zu finden." Darauf wartet indes auch das ganze Tierheim voller Vorfreude.

Sparky braucht liebevolle und geduldige Besitzer

Nach Einschätzung der fleißigen Helfenden wären liebevolle und geduldige Zweibeiner genau das Richtige für den in die Jahre gekommenen Kater. "Er wird nämlich einige Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen."

Seine Chancen stehen allerdings nicht sehr gut ... "Er ist alt, keine klassische Schmusekatze und FIV-positiv. (Katzen-Aids, Anm. d. Red.) "Dabei wünscht er sich, so wie jede Katze auch, ein liebevolles Für-immer-Zuhause zu finden, indem er verwöhnt wird. Er will einfach nur gesehen werden."

Schockverliebte Interessenten können ab sofort eine E-Mail samt Angabe der Telefonnummer an vermittlung@tierheim-troisdorf.de senden und ein erstes Kennenlerntreffen mit Sparky arrangieren.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/Tierheim Troisdorf

Mehr zum Thema Katzen: