Riesiger Python chillt in Ziegenstall: Sein Magen ist prall gefüllt, doch es gibt ein Happy End

Kulai (Malaysia) - Schockmoment für einen Ziegenhirten in Malaysia: Als der Mann in seinen Ziegenstall kam, war dort ein riesiger Netzpython. Das Tier hatte kurz zuvor noch eine Ziege verspeist - sein Bauch war gut gefüllt.

In diesem Stall wurde der Netzpython angetroffen. Kurz davor hat das Tier noch eine Ziege verspeist. Der gut gefüllte Bauch ist deutlich zu erkennen.
In diesem Stall wurde der Netzpython angetroffen. Kurz davor hat das Tier noch eine Ziege verspeist. Der gut gefüllte Bauch ist deutlich zu erkennen.  © Facebook/Jabatan Bomba dan Penyelamat Malaysia Negeri Johor

Pythons sind in Malaysia keine Seltenheit. Denn die Würgeschlangen fühlen sich in den Regenwäldern des asiatischen Landes pudelwohl.

Doch hin und wieder kommen die Tiere in die Nähe der Menschen. Und wenn das passiert, sind die Profi-Schlangenfänger der lokalen Feuerwehr zur Stelle.

So geschehen auch in diesem Fall, wie das lokale Medium Malayamail berichtet. Da hat nämlich ein ausgewachsener Netzpython einen Ziegenstall in Kulai in Südmalaysia entdeckt.

Vor Augen der Eltern! Krokodil schnappt zu, enthauptet und zerreißt Jungen
Tiere Vor Augen der Eltern! Krokodil schnappt zu, enthauptet und zerreißt Jungen

Ein Festessen winkte dem mehr als sechs Meter langen Tier. Kurzerhand verdrückte der Python eine Ziege und machte es sich im Stall gemütlich, verdaute seine Beute und hielt seelenruhig ein Nickerchen.

Als der Ziegenbesitzer nach seinen Huftieren schauen wollte, erkannte er sofort, was los war und rief die Feuerwehr.

Acht Kameraden machten sich sofort auf den Weg in das Dorf, wie ein Feuerwehrsprecher später erklärte.

Video: Mehrere Männer waren nötig um das Tier ins Freie zu tragen

Dann zogen sie die Ziege aus der Schlange

Vorsichtig zieht ein Feuerwehrmann die unverdaute Ziege aus der Schlange. Danach wird das Tier allerdings wieder angriffslustig und schnappt nach einem anderen Schlangenfänger.
Vorsichtig zieht ein Feuerwehrmann die unverdaute Ziege aus der Schlange. Danach wird das Tier allerdings wieder angriffslustig und schnappt nach einem anderen Schlangenfänger.  © Montage: Facebook/Jabatan Bomba dan Penyelamat Malaysia Negeri Johor

Als die Schlangenjäger kurze Zeit später vor Ort waren, machten sie sich sofort an die Arbeit.

Mit Schlinge und Greifer fingen sie das Tier ein. Mehrere Männer waren nötig anschließend nötig, um das Tier aus dem Stall zu tragen, denn die Schlange wog beachtliche 80 Kilo.

Nachdem die Feuerwehrleute das Kriechtier ins Freie gewuchtet hatten, zogen sie vorsichtig, die noch gänzlich unverdaute Ziege aus seinem Maul.

Adventskalender für Hunde und Katzen ist heiß begehrt: Das steckt hinter den 24 Türchen
Tiere Adventskalender für Hunde und Katzen ist heiß begehrt: Das steckt hinter den 24 Türchen

Es hätte sonst Probleme beim anschließenden Transport gegeben.

Große Schlangen wie jene Netzpython brauchen sehr viel Zeit, bis ihre Beute verdaut haben, zudem ist der Verdauungsprozess ein großer Kraftakt für das Tier.

Häufig suchen sich Pythons dabei ein ungestörtes Plätzchen und entspannen - tagelang.

Happy End für das Kriechtier - es ist nun wieder in der Natur

Keine Sorge: Der Schlange geht es gut! Noch am selben Tag wurde das Reptil im Dschungel ausgesetzt.
Keine Sorge: Der Schlange geht es gut! Noch am selben Tag wurde das Reptil im Dschungel ausgesetzt.  © Montage: Facebook/Jabatan Bomba dan Penyelamat Malaysia Negeri Johor

Nach dem Fang verfrachteten die Profis das Tier in eine Transportbox und brachten es zurück in den Dschungel, wo die Schlange wieder in die Natur entlassen wurde.

Nach etwa einer Stunde war der Einsatz vorbei.

Happy End für die Schlange, doch es bleibt zu hoffen, dass der Python seine Lektion gelernt hat und in Zukunft Ziegenställe meidet.

Titelfoto: Facebook/Jabatan Bomba dan Penyelamat Malaysia Negeri Johor

Mehr zum Thema Tiere: