Riesiger Alligator schwimmt durch Wohngebiet

Orange County (USA) - Überflutete Straßen, umgestürzte Bäume und Häuser, Stromausfälle und literweise Regen: Hurrikan "Sally" sorgt seit Mittwoch (Ortszeit) für Chaos an der US-Golfküste.

Der riesige Alligator schwamm durchs Wohngebiet in Orange County.
Der riesige Alligator schwamm durchs Wohngebiet in Orange County.  © Screenshot/Facebook/Tina Lambert Bennett

Eine Ende ist momentan nicht in Sicht: Wegen "Sally" sitzen viele Menschen in ihren Häusern fest, kommen wegen der überfluteten Straßen nicht raus. 

Unzählige Menschen warten auf Rettung und müssen sich die Wartezeit irgendwie vertreiben. Tina Lambert Bennett beispielsweise setzte sich in ihrem Haus in Orange County ans Fenster und filmte die aktuelle Situation mit der Handykamera.

Plötzlich erblickte die US-Amerikanerin einen riesigen Alligator, der in diesem Moment durch das Wohngebiet schwamm. Wenig später watschelte das über drei Meter große Reptil in einen Vorgarten eines gegenüberliegenden Hauses.

Bennett rastete beim Filmen des Ungetüms völlig aus und schrie: "Schau dir diesen Alligator an, der direkt vor dem Fenster ist. Deshalb können und wollen wir nicht nach draußen. Es gibt noch viel mehr. Was für ein Monster!"

Der Wirbelsturm scheucht viele Tiere, wie diesen Alligator, aus ihrem Lebensraum. Verzweifelt suchen sie Schutz, um sich in Sicherheit zu bringen.

Bennett postete das Video vom Alligator auf Facebook

Im Bundesstaat Alabama kam bereits eine Person ums Leben, wie unter anderem "Daily Mail" berichtet. Hurrikan "Sally" ist bereits der achte heftige Sturm in dieser Saison.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Tina Lambert Bennett

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0