Hündin Tinka kam völlig unerwartet ins Tierheim: Jetzt träumt sie von ihrem eigenen Paradies

Köln - Das Tierheim in Köln-Dellbrück hat einen putzigen und süßen Notfall mehr bei sich aufgenommen. Gemeinsam mit Hündin Tinka suchen die fleißigen Tierretter nun nach einem neuen Zuhause.

Mit ihren neun Jahren ist Tinka noch immer topfit und möchte endlich in ein neues Leben starten.
Mit ihren neun Jahren ist Tinka noch immer topfit und möchte endlich in ein neues Leben starten.  © Bildmontage: Screenshot/Homepage/Tierheim Dellbrück

Kurz vor dem Wochenende hat das Tierheim im Kölner Westen auf das neueste Schicksal in den eigenen vier Wänden aufmerksam gemacht.

Dabei geht es um Hündin Tinka, die sich deshalb an den Tapetenwechsel gewöhnen muss, weil man sich zuvor aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte.

"In letzter Zeit hatte sie hauptsächlich im Garten Auslauf und dementsprechend das eine oder andere Pfündchen zu viel auf den Rippen", schrieb das Tierheim über den Zustand der neuen Mitbewohnerin.

Sie verloren ihr Herrchen: Nun müssen Sam und Buck neu beginnen
Tiergeschichten Sie verloren ihr Herrchen: Nun müssen Sam und Buck neu beginnen

Der soll aber schon bald mit mehr Auslauf in den Griff bekommen werden. Und auch sonst macht Tinka nach Angaben der Mitarbeitenden einen quietschfidelen Eindruck voller Lebensfreude.

Tierheim Dellbrück sucht händeringend nach liebevollen Interessenten

"Sie ist total lieb und wir würden uns von Herzen wünschen, dass sie nochmal die Chance auf einen Neustart bekommt."

Diesen soll die neunjährige Fellnase schon sehr bald bekommen. Gesucht werden dafür die idealen Interessenten, die sich ein Leben an der Seite der hellen Frohnatur vorstellen können. "Ein ländliches, ruhiges Zuhause wäre ganz nach ihrem Geschmack. Große Action braucht sie nicht."

Potenzielle Interessenten können sich entweder telefonisch unter 0221684926 oder per Mail beim Tierheim nach Tinka erkundigen. Kommt vorbei, lernt sie kennen und verliebt Euch, so wie wir.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/Tierheim Dellbrück

Mehr zum Thema Tiergeschichten: