Treuer Hund steht auf Verkehr: Bei diesem Helfer braucht es keine Ampeln mehr

Indien - Bei dieser Kontrolle fällt das Anhalten ausnahmsweise gar nicht schwer! Ein Verkehrspolizist, ein Stoppschild und ein Vierbeiner reichen in Indien offenbar aus, um Recht und Ordnung durchzusetzen. Nicht wenige Internetnutzer sehen in der Idee sogar ein Modell für die Zukunft.

Da staunen sie nicht schlecht: Die vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer müssen sich erst noch an den neuen Kollegen auf vier Beinen gewöhnen.
Da staunen sie nicht schlecht: Die vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer müssen sich erst noch an den neuen Kollegen auf vier Beinen gewöhnen.  © Screenshot/Instagram/Blue Cross of India

Überall dort, wo es im Straßenverkehr sehr turbulent zur Sache geht, braucht es besonders pfiffige und effektive Maßnahmen.

Wie eine solche in der Praxis aussehen könnte, demonstrierte ein äußerst tierlieber Wachtmeister vor laufender Kamera, der sich die Dienste eines Hundes auf lustige Weise zunutze machte.

Der kurze Clip, der auf Instagram in Windeseile durch die Decke ging, zeigt eine Straßenszene, in der Mensch und Vierbeiner gemeinsam für einen unaufgeregten Verkehr sorgen.

Chester kam als verunsicherter Fundhund ins Tierheim, jetzt sucht er seinen sicheren Hafen
Tiergeschichten Chester kam als verunsicherter Fundhund ins Tierheim, jetzt sucht er seinen sicheren Hafen

Dabei trugen die beiden Protagonisten der Geschichte auf ihre jeweils eigene Art zum Gelingen der amüsanten Aktion bei.

Respekt vor ungleichem Straßen-Duo auch im Netz

Keine Zweifel: Der Hund, der hier den Verkehr regelt, ist der Star im Netz.
Keine Zweifel: Der Hund, der hier den Verkehr regelt, ist der Star im Netz.  © Screenshot/Instagram/Blue Cross of India

Dass der Hund mächtig Spaß an seiner ungewöhnlichen Aufgabe fand, sollte anhand der Aufnahmen sehr deutlich zum Ausdruck kommen.

Der konnte sich vor lauter Aufregung kaum auf den Beinen halten, wuselte dem ebenso umtriebigen Verkehrspolizisten in bester Hunde-Manier zwischen den Beinen hindurch und stellte sich als Krönung sogar auf alle Viere.

Die überwiegend behutsam vorbeifahrenden Autos und Motorräder begegneten dem Duo mit großem Respekt, es kam zu keinerlei Zwischenfällen.

Herzzerreißend: Hund Fred stirbt ohne Happy End, aber mit Abschied seiner Pfleger
Tiergeschichten Herzzerreißend: Hund Fred stirbt ohne Happy End, aber mit Abschied seiner Pfleger

Die neugierigen Blicke der brav an der Kreuzung wartenden Verkehrsteilnehmer sprachen Bände, immerhin stellt ein "Verkehrshund" selbst auf dem ansonsten chaotischen indischen Subkontinent eine echte Rarität dar.

Auffällig ist zudem, dass der Vierbeiner seinem "Boss" bei jeder Bewegung regelrecht hinterherdackelte. In den sozialen Medien fielen die Kommentare zum kongenialen Duo fast euphorisch aus, wobei ein Großteil der Nutzer den Polizisten für sein großes Herz mit Lob überschüttete. Doch auch der Vierbeiner selbst bekam selbstverständlich große Sympathiebekundungen zu spüren. Kein Wunder, bei dieser tierisch coolen Aktion!

Titelfoto: Screenshot/Instagram/Blue Cross of India

Mehr zum Thema Tiergeschichten: