Unfassbar herzlos! Niedlicher Husky-Welpe an Rastplatz ausgesetzt

Dessau - Wer macht denn so etwas? Unbekannte haben einen süßen Hunde-Welpen ohne Wasser und Futter an einer Autobahnraststätte bei Dessau zurückgelassen! 

Skys Besitzer haben den kleinen Welpen einfach an einer Autobahnraststätte ausgesetzt.
Skys Besitzer haben den kleinen Welpen einfach an einer Autobahnraststätte ausgesetzt.  © Bildmontage: Tobias Junghannß

Am vergangenen Freitag (5. Juni) fand eine Frau den kleinen Husky angebunden an einem Baum auf einem Parkplatz an der A9

Da von den Besitzern keine Spur zu sehen war, brachte die Retterin den Husky mit den Knopfaugen schließlich in das Tierheim in Dessau. 

"Sky war eingeschüchtert und verängstigt, als er hier ankam, aber gesundheitlich ging es ihm gut", berichtete Tierpflegerin Janina Wiegold, die dem kleinen Hundemann auch seinen neuen Namen verpasste. 

Sofort wurde eine Vermisstenanzeige erstellt, auf die sich jedoch niemand meldete. 

Sky ist etwa drei Monate alt und hat noch Milchzähne. Wie lange er an dem Baum angebunden war, ist unklar. 

"So etwas kann ich nicht verstehen oder gutheißen", so die Tierpflegerin. 

Tierheim warnt: Huskys brauchen viel Auslauf und Beschäftigung

Süßer Fratz: Sky soll schon bald in gute Hände abgegeben werden.
Süßer Fratz: Sky soll schon bald in gute Hände abgegeben werden.  © Tobias Junghannß

Vermutet wird, dass der süße Welpe wegen der beginnenden Ferienzeit oder der Corona-Situation ausgesetzt wurde. 

"Klar ist, dass man den Tieren mit so einer hässlichen Tat enormes Leid zufügt. Und leider ist das kein Einzelfall. In den Tierheimen landen immer wieder Vierbeiner, die weggeworfen werden wie Müll", ärgern sich die Tierheim-Mitarbeiter.

Sky fühlt sich mittlerweile pudelwohl bei seinen "Ersatzeltern", soll aber bald in liebevolle Hände vermittelt werden, damit er endlich bei der richtigen Familie ins Leben starten kann. 

Zukünftige Hundeeltern sollten sich aber gut über die Anschaffung eines Huskys informieren. 

"Huskys sind dickköpfig und stur, und Sky bellt, wenn er allein ist, das könnte der Grund sein, weshalb die Leute ihn ausgesetzt haben", vermutet Janina Wiegold. 

Interessenten gäbe es aber aktuell bereits mehr als genug für den kleinen Strolch.

Titelfoto: Bildmontage: Tobias Junghannß

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0