Zebrafinken suchen neues Zuhause: Klein, wendig und ziemlich pfiffig

Troisdorf - Im Tierheim in Troisdorf sehnen sich nicht nur Hunde und Katzen nach einem richtigen Zuhause, auch einige Vögel leben schon länger in der Einrichtung und warteten bislang vergeblich auf neue Besitzer - unter ihnen auch mehrere Zebrafinken.

Klein und wendig: Zebrafinken sind für ihre schnellen Flugmanöver bekannt.
Klein und wendig: Zebrafinken sind für ihre schnellen Flugmanöver bekannt.  © Instagram/tierheim__troisdorf

Bei den Troisdorfer Tierrettern findet jeder ein Plätzchen - so auch die Zebrafinken, die sich derzeit eine Voliere in der Einrichtung teilen.

In einem neuen Instagram-Beitrag hatte das Tierheim die hübschen Ziervögel kürzlich genauer vorgestellt und auch Bilder von zwei Zebrafinken mit den rund 13.400 Fans geteilt.

Die beiden Tiere hatten dabei brav vor der Kamera posiert und ihr schönes Aussehen zur Schau gestellt - und das schien auch den Followern zu gefallen! Hunderte User drückten innerhalb kurzer Zeit auf den "Gefällt mir"-Button.

Kälbchen auf der Autobahn: Polizei nimmt Tier im Streifenwagen mit
Tiere Kälbchen auf der Autobahn: Polizei nimmt Tier im Streifenwagen mit

Die kleinen Ziervögel werden zurzeit zwar bestens umsorgt, jedoch soll das Tierheim natürlich nicht die Endstation für sie sein.

Die Pfleger sind daher auf der Suche nach einem richtigen Zuhause für ihre Schützlinge, die gerne gesellig leben und bekannt sind für ihre wendigen Flugmanöver.

"Zebrafinken werden nicht sehr zahm. Sie sind jedoch gerne aktiv, lieben abwechslungsreich eingerichtete Volieren und genießen die Möglichkeit zum gesicherten Freiflug", zählten die Mitarbeiter die Eigenschaften der pfiffigen Tiere auf und erklärten, dass ihre neue Voliere daher ausreichend Platz bieten sollte.

"Handelsübliche Vogelkäfige eignen sich nicht zu einer artgerechten Haltung", so das Tierheim.

Geräumig und abwechslungsreich: Zebrafinken suchen neue Voliere

Die beiden Zebrafinken sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
Die beiden Zebrafinken sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause.  © Instagram/tierheim__troisdorf

"Die Tiere wünschen sich sehr, in ein geräumiges neues Zuhause in Gesellschaft vieler Artgenossen zu ziehen", erklärten die Pfleger in dem Beitrag und drückten den Zebrafinken die Daumen, dass es schon bald mit der Vermittlung klappt.

Wer die hübschen Ziervögel kennenlernen möchte, kann per E-Mail über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/tierheim__troisdorf

Mehr zum Thema Tiere: