Zehntausende gruseln sich vor dieser Kreatur: Ist das eine Spinne mit Flügeln?

USA - Was für ein Anblick!

Dieses Tier lehrt viele das Fürchten.
Dieses Tier lehrt viele das Fürchten.  © Facebook/Screenshot/Mamalón

Gibt es dieses Tier wirklich oder wurde mit einem Foto-Programm nachgeholfen? Und, wenn ja: Was ist das für eine gruselige Kreatur? Das Bild mit dem Insekt erschien vergangene Woche auf der Facebook-Seite Mamalón.

Für viele der 2,8 Millionen Follower dieses Blogs sieht das Wesen auf dem Foto wie eine Tarantula mit Flügeln aus. Auch die Überschrift in dem Post lautete: "Antheraea Polyphemus, im Grunde eine Vogelspinne mit Flügeln."

Gäbe es diese Tiere wirklich, wäre wohl ein neues Zeitalter für Spinnenphobiker angebrochen - ein verdammt hartes.

Leider kann an dieser Stelle nur halbe Entwarnung gegeben werden. Tatsächlich ist dieses Insekt echt! Doch es handelt sich nicht um eine Spinne, sondern um eine riesige Seidenmotte, berichtet aktuell die Sun

Manche User wissen es zum Glück besser

Facebook-User Kevin Navarrete ließ nicht täuschen, postete ein anderes Bild einer riesigen Seidenmotte.
Facebook-User Kevin Navarrete ließ nicht täuschen, postete ein anderes Bild einer riesigen Seidenmotte.  © Facebook/Screenshot/Kevin Navarrete

Diese Tierchen sind in Nordamerika beheimatet und in ganz Zentralkanada und den Vereinigten Staaten zu finden. Das wussten augenscheinlich viele nicht, die sich in den mehr als 22.000 Kommentaren zu dem Grusel-Foto äußerten. 

"2020 kann uns nicht mehr überraschen", schrieb ein User. Ein anderer ergänzte: "Es ist an der Zeit, nach einem anderen Planeten zu suchen." "Hab ich das jetzt richtig verstanden?", fürchtete sich ein Dritter. 

Natürlich ließen sich nicht alle täuschen. Manche Facebook-User posteten stattdessen weitere Fotos dieser für den Menschen völlig harmlosen Insekten. 

Wer Angst vor Spinnen hat, braucht sich vor diesen Tieren theoretisch nicht zu fürchten. In der Praxis sieht das dann vielleicht schon wieder ganz anders aus.

Denn auch wenn es sich hier nicht um Riesenspinnen mit Flügeln handelt, ändert es nicht wirklich etwas daran, dass die Seidenmotten ziemlich gruselig aussehen. 

Menschen, die Angst vor Spinnen haben, dürften entsprechend nur ganz wenig Freude an diesen Tieren haben... 

Titelfoto: Mamalón

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0