Frau googelt Namen ihres Freundes: Kurz darauf bricht er den Kontakt ab

Lakewood (Washington/USA) - Als Priscilla eines Nachts zum Spaß den Namen ihres Partners in die Google-Suchleiste eintippte, ahnte sie nichts Böses. Doch dann sollte sich alles verändern.

Eines Nachts verspürte Priscilla plötzlich den Drang, den Namen ihres Freundes zu googeln – dann erfuhr sie plötzlich die traurige Wahrheit.
Eines Nachts verspürte Priscilla plötzlich den Drang, den Namen ihres Freundes zu googeln – dann erfuhr sie plötzlich die traurige Wahrheit.  © Bildmontage: TikTok/Screenshot/priscilluhhbaby (2)

Kurz darauf wurde sie nämlich mit dem Doppelleben ihres Freundes konfrontiert – und das versetzte ihr einen regelrechten Stich ins Herz.

Schließlich waren die beiden nun schon seit über 18 Monaten liiert und zudem war sich die junge Frau wirklich sicher, dass er "der Richtige" war.

Da lag sie wohl eindeutig falsch.

Erster Grimme Online Award für TikTok-Aufklärungskanal
TikTok Erster Grimme Online Award für TikTok-Aufklärungskanal

Doch was hatte sie überhaupt gefunden?

Ende Juli veröffentlichte Priscilla einen kurzen Clip auf ihrem TikTok-Account "priscilluhhbaby", indem sie von der unschönen Entdeckung berichtetet: Ihr geliebter Partner hatte ein sechs Monate altes Baby mit einer anderen Frau.

Das hatte sie während eines Fluges nach Lakewood, einer Stadt im US-Bundesstaat Washington, erfahren müssen – nachdem die beiden einen romantischen Urlaub zu zweit verbracht hatten.

Bis heute weiß die junge Frau nicht genau, wieso sie mit einem Mal dieses dringende Bedürfnis verspürt hatte, seinen Namen zu googeln. Trotzdem ging sie dem Drang nach und fand dabei ein äußerst interessantes Detail.

Kurz darauf klickte sie nämlich auf eine Liste von neugeborenen Babys in der Umgebung und musste feststellen, dass eines der Kinder vermutlich von ihm war.

Es bestand kein Zweifel: Das Baby sah genauso aus wie er

Kontakt hat die hübsche Blondine zu ihrem Ex-Freund keinen mehr. Das scheint eindeutig sein Verlust zu sein.
Kontakt hat die hübsche Blondine zu ihrem Ex-Freund keinen mehr. Das scheint eindeutig sein Verlust zu sein.  © Bildmontage: Twitter/Screenshot/PriscillUhhBaby (2)

Pris konnte ihren Augen kaum trauen. War das wirklich ihr Freund? Leider hatte er einen derartig außergewöhnlichen Nachnamen, dass die Chance, dass er es nicht war, äußerst gering ausfiel.

Einige Zeit und eine Menge Recherchearbeit später fand sie schließlich über Facebook und Instagram ein Foto der Frau mit dem Kind im Arm und musste stark schlucken.

Spätestens nun bestand kein Zweifel mehr: "Das Baby sieht genauso aus wie er, 1000 Prozent wie er."

Als Frau ihr bestelltes Kleid anprobiert, vergleicht sie sich mit Vogel
TikTok Als Frau ihr bestelltes Kleid anprobiert, vergleicht sie sich mit Vogel

Die untröstliche Pris beschloss kurzerhand die Frau zu kontaktieren und musste schon bald herausfinden, dass sie ihrem Freund die gesamte Zeit über nur als Affäre gedient hatte.

Und es kommt noch schlimmer: Seitdem Pris Bescheid weiß, hat er den Kontakt zu ihr komplett gekappt.

Zwar ist die junge Blonde darüber ziemlich enttäuscht, trotzdem versucht sie es positiv zu sehen: "Es ist besser, dass ich es jetzt erfahre, als dass er so lange damit weitermacht."

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshot/priscilluhhbaby & Twitter/Screenshot/PriscillUhhBaby

Mehr zum Thema TikTok: