Weil ihr Date im Gefängnis sitzt: Mädchen nimmt an Schulausflug teil, um ihn zu besuchen

Michigan (USA) - Nachdem ihr Online-Date mit einem Mal aufhörte, ihre Nachrichten zu beantworten, nahm diese junge Frau ihr Schicksal einfach selbst in die Hand.

Nachdem ihr Date aufhörte ihr zu antworten, fand Julia Kessel heraus, dass er im Gefängnis sitzt.
Nachdem ihr Date aufhörte ihr zu antworten, fand Julia Kessel heraus, dass er im Gefängnis sitzt.  © Bildmontage: 123/kodda & TikTok/Screenshot/whoisjuuuuuu

Julia Kassel machte ihre 400.000 Follower auf der Video-Plattform TikTok vollkommen sprachlos, indem sie ihnen eine unglaubliche Geschichte darüber erzählte, wie sie vor einiger Zeit alles - und zwar wirklich alles - dafür tat, ihren potenziellen Partner wiederzusehen.

In ihrem Clip berichtete sie, dass ein Mann, den sie kurz zuvor über eine Dating-App kennengelernt hatte, mit einem Mal jeglichen Kontakt zu ihr abbrach.

Das konnte doch nicht sein Ernst sein! Julia begann sofort all seinen Freunden zu schreiben und diese zu fragen, was um alles in der Welt passiert war.

Zeigt dieses Foto zwei Schwestern? Nutzer können die Wahrheit nicht fassen!
TikTok Zeigt dieses Foto zwei Schwestern? Nutzer können die Wahrheit nicht fassen!

Als diese ihr jedoch erzählten, dass sie selbst seit einiger Zeit nichts mehr von ihm gehört hatten, wurde die junge Blondine stutzig.

Einige Tage und etliche Nachforschungen später fand die TikTok-Nutzerin schließlich heraus, dass ihr Date derzeit im Gefängnis sitzt.

Anstatt sich mit dieser Information zufriedenzugeben, schmiedete Julia einen Plan und wurde kurzerhand ein Mitglied der Jura-AG ihrer Schule. Diese würde am Schuljahresende nämlich einen Ausflug in die örtliche Haftanstalt machen – und das wäre doch die perfekte Möglichkeit, den Mann ihrer Träume wiederzusehen!

"Ja, ich habe genau das getan, was ihr jetzt denkt", fährt Julia mit einem frechen Grinsen fort.

Der Plan der TikTok-Nutzerin geht leider nicht auf

"Ich bin zu jedem einzelnen Treffen gegangen, habe an jeder einzelnen Veranstaltung teilgenommen, nur damit ich am Ende des Semesters den Ausflug [...] machen konnte."

Julias Follower konnten ihren Ohren kaum trauen und überfluteten ihren Kommentarbereich mit Fragen darüber, wie der Tag aller Tage ausgegangen sei.

In einem Update-Video verriet sie nun, dass ihr Plan leider nicht funktioniert hatte.

Kaum war die Truppe nämlich am Gefängnis angekommen, wurden die Schüler in Jungen und Mädchen unterteilt. Für die Jungen ging es daraufhin in den Männertrakt und Julias Gruppe machte sich auf zu den Frauen – all die Mühen waren also vollkommen umsonst gewesen ...

"Also die Moral von der Geschichte: jage nie einem Mann hinterher - vor allem nicht einem, der im Gefängnis sitzt", gibt die junge Frau ihren Followern mit auf den Weg.

Titelfoto: Bildmontage: 123/kodda & TikTok/Screenshot/whoisjuuuuuu

Mehr zum Thema TikTok: