20-Jährige stirbt nach Unfall bei Rodeo-Event: "Sie hatte immer ein wunderschönes Lächeln"

Chattanooga (USA) - Breanna Chadwick (20) war eine angehende Grundschullehrerin, die sich auf ihre Zukunft freute. Doch nun kam die junge Frau bei einem tragischen Unglück ums Leben.

Breanna Chadwick (20) starb unter tragischen Umständen bei einer eigentlich friedfertigen Veranstaltung.
Breanna Chadwick (20) starb unter tragischen Umständen bei einer eigentlich friedfertigen Veranstaltung.  © Screenshot Facebook @Breanna Chadwick

Wie die New York Post und weitere US-amerikanische Medien berichteten, nahm Breanna zusammen mit ihrer Familie an einem Rodeo-Event im Bundesstaat Tennessee teil.

Bei einer traditionellen "Parade of Wagons"-Aufführung im Chatsworth Saddle Club geschah der ungewöhnliche Unfall. Eines der Pferde drehte offenbar durch und lief geradewegs in ein schweres Tor hinein.

Breanna, die als Zuschauerin nahe dem Tor stand, wurde von dem schweren Gerüst getroffen und schwer verwundet. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in das Erlanger-Krankenhaus in Chattanooga, wo die junge Studentin jedoch ihren Verletzungen erlag.

Sechs Hunde fallen über kleines Mädchen (6) her: Verstörte Mutter hält ihre Tochter für tot
Unglück Sechs Hunde fallen über kleines Mädchen (6) her: Verstörte Mutter hält ihre Tochter für tot

"Sie hatte immer ein wunderschönes Lächeln und war voller Lebensfreude", heißt es in einer Todesanzeige. "Du konntest sie immer bei Chick-fil-A finden, wo sie sich eine Limonade holte, oder bei Bruster, wo sie eine einzelne Kugel Geburtstagskuchen-Eis bekam. Sie liebte die Farbe Blaugrün und ihren Jeep, aber am meisten liebte sie ihre Familie und Freunde."

Für Breanna, die so tragisch aus dem Leben gerissen wurde, organisierte der Saddle Club vergangenen Freitagabend eine Kerzenlicht-Mahnwache. Um die Bestattungskosten bezahlen zu können, wurde eine GoFundMe-Seite online gestellt.

Breanna (l.) zusammen mit ihrer Familie.
Breanna (l.) zusammen mit ihrer Familie.  © Screenshot Gofundme

Die Veranstalter boten Breannas Familie sogar an, das eigentlich harmlose Rodeo-Event in Zukunft ruhen zu lassen, doch diese lehnte ab - mit der Begründung, dass es der Wunsch ihrer Tochter gewesen wäre, dass die Veranstaltung fortgeführt werde.

Titelfoto: Screenshot Facebook @Breanna Chadwick

Mehr zum Thema Unglück: