Tragödie in Niederbayern: Mann stirbt beim Arbeiten im Wald

Wegscheid - Ein Mann ist bei Arbeiten in einem Wald in Niederbayern ums Leben gekommen.

Der 64-Jährige kehrte von den Arbeiten im Wald nie wieder zurück. (Symbolbild)
Der 64-Jährige kehrte von den Arbeiten im Wald nie wieder zurück. (Symbolbild)  © Patrick Pleul/dpa

Der 64-Jährige ging den Angaben der Polizei zufolge am Samstagvormittag in ein Waldgrundstück bei Wegscheid im Landkreis Passau, um dort Arbeiten zu verrichten.

Als er am Abend nicht zurückkehrte, machten sich Angehörige auf die Suche nach ihm. Sie fanden ihn schließlich schwer verletzt in dem Waldstück.

Der sofort alarmierte Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Schmerzen, Ausschlag, Augenschäden: Frau landet nach Spinnenbiss im Krankenhaus
Unglück Schmerzen, Ausschlag, Augenschäden: Frau landet nach Spinnenbiss im Krankenhaus

Die Polizei geht ersten Ermittlungen zufolge davon aus, dass sich der 64-Jährige die tödlichen Verletzungen bei einem Unfall zugezogen hatte.

Die Kriminalpolizei Passau hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa

Mehr zum Thema Unglück: