Dieses ostdeutsche Getränk ist in Thüringen beliebter als Coca-Cola!

Schmalkalden - In nahezu allen Regionen auf der Welt ist die Coca-Cola Marktführer unter den Cola-Getränken. Anders sieht es dagegen in Thüringen aus. Die Menschen im Freistaat schwören nämlich auf ein Getränk, welches seinen Ursprung in Ost-Deutschland hat. 

Abgefüllte Vita Cola-Flaschen.
Abgefüllte Vita Cola-Flaschen.  © Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Ja, es gibt tatsächlich ein Erfrischungsgetränk, was noch erfolgreicher und beliebter als die Coca-Cola ist. Die Rede ist von der Vita Cola. Das ostdeutsche Getränk hat seinen Ursprung in der DDR.

Gegen Ende der 1950er-Jahre wollte die damalige Regierung im Osten die Menschen mit mehr alkoholfreien Getränken versorgen.

Das sächsische Chemieunternehmen Schimmel und Co. bekam daraufhin den Auftrag, ein Getränk zu entwickeln, welches der weltberühmten Coca-Cola ähneln sollte.  

16-Jährige stößt mit Reh zusammen und verletzt sich schwer
Thüringen Unfall 16-Jährige stößt mit Reh zusammen und verletzt sich schwer

Der Vater der Erfolgs-Cola, Hans Zinn, kombinierte bei der Herstellung verschiedene ästhetische Öle wie Zitrusöl, Koffein, Vanille, Kolanüsse und Vitamin C miteinander. Bis heute ist der Geschmack des Erfrischungsgetränks unverändert.

Was damals noch niemand wusste: Die Vita Cola sollte sich zu festen Bestandteil der ostdeutschen Softdrink-Kultur entwickeln - auch wenn es zwischenzeitlich nicht so gut lief. Nach der Wiedervereinigung wurde die Produktion der Cola eingestellt.

Doch das ostdeutsche Getränk kehrte wieder zurück. 1994 übernahm die Thüringer Waldquell GmbH in Schmalkalden die Marke. Zwei Jahre später wurde die Vita Cola auch in Westdeutschland wieder verkauft.

Vita Cola? Beliebter als Coca-Cola!

Im Jahr 2019 wurden 87,4 Millionen Liter der Cola verkauft. Damit ist die Vita-Cola die offiziell größte deutsche Cola-Marke. In Ostdeutschland liegt sie - vom Marktanteil - hinter der Coca-Cola auf Platz zwei. In Thüringen ist die Vita-Cola sogar Marktführer und das meistverkaufte Cola- und Limonanden-Getränk.

"Vita Cola bleibt nach wie vor der Marktführer bei Colas und Limonaden in Thüringen und behauptet in Ostdeutschland in beiden Bereichen Platz 2", erklärt Seniormarkenmanagerin Claudia Meincke. 

Inzwischen gibt es das DDR-Getränk in verschiedenen Sorten wie Limo Zitrone oder auch Orange.

Titelfoto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0