"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Caroline Robens posiert nackt in Wanne

Palma  - TV-Auswanderin Caroline Robens zeigt sich ja gern mal freizügig auf Instagram. Doch dieses Mal zieht sie komplett blank! 

Caroline Robens zeigt sich gern mal von ihrer freizügigen Seite.
Caroline Robens zeigt sich gern mal von ihrer freizügigen Seite.  © Screenshot/Instagram/caroline_andreas_robens

"Den letzten freien Abend noch einmal mit einer Schaumparty genießen!!!!" schreibt der "Goodbye Deutschland"-Liebling zu seinem äußerst anzüglichen Bild auf Instagram. 

Dabei posiert Caroline Robens auf dem Rand der Badewanne - ihr nackter Körper ist lediglich vom Schaum bedeckt, ihre Hände liegen behutsam auf ihrem Dekolleté.

"Das Badezimmer glich der Badewanne leider hinterher auch" witzelt die 40-Jährige und setzt das Affen-Emoji, welches sich die Augen zuhält, dahinter. 

Für die Blondine und ihrem Lebensgefährten Andreas Robens hieß es ab den gestrigen Montag: Die Arbeit geht wieder los! 

Denn auch das "Goodbye Deutschland"-Paar war von der harten Corona-Zeit betroffen. Beide Fitnessstudios mussten monatelang geschlossen bleiben. Das Pärchen litt unter Existenzängsten. 

Besonders Spanien war von dem Coronavirus hart getroffen. Gaststätten, Bars, Kneipen, Läden und natürlich auch Fitnessstudios mussten Mitte März schließen. Die Regierung verhängte sogar für mehrere Wochen eine Ausgangssperre.

Seit Juni ist nun aber wieder weitestgehend "Normalität" angesagt. Viele Betreiber sind erleichtert, auch Caroline und Andreas Robens: "Nun sind unsere Gyms endlich wieder geöffnet und bleiben es auch hoffentlich dieses Mal auch."

"Freuen uns aber so sehr endlich wieder arbeiten zu können. Die letzten Wochen waren ja doch kein Urlaub", schließt die Bodybuilderin ihren Instagram-Post.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/caroline_andreas_robens

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0