Bollywood-Frauenschwarm tot aufgefunden

Mumbai - Große Trauer um den erfolgreichen Bollywood-Star Sushant Singh Rajput! Dieser verstarb mit nur 34 Jahren.

Sushant Singh Rajput, Bollywood-Schauspieler, spricht während einer Pressekonferenz zur Förderung seines Films "Raabta". Rajput wurde in seiner Residenz in Mumbai tot aufgefunden.
Sushant Singh Rajput, Bollywood-Schauspieler, spricht während einer Pressekonferenz zur Förderung seines Films "Raabta". Rajput wurde in seiner Residenz in Mumbai tot aufgefunden.  © Ajit Solanki/AP/dpa

Der attraktive Mann wurde in seiner Residenz in Mumbai gefunden. Wie die Times Of India in Berufung auf die Polizei berichtet, soll sich der Schauspieler selbst umgebracht habe. Die Ermittlungen dauern allerdings noch an, ein Abschiedsbrief wurde bislang nicht gefunden.

Der Inder soll am Sonntag verstorben sein. Eine Haushaltshilfe hatte die Polizei alarmiert.

Das Team von Sushant Singh Rajput teilte in einer offiziellen Erklärung mit: "Es schmerzt uns sehr, zu sagen, dass Sushant Singh Rajput nicht mehr unter uns weilt. Wir bitten seine Fans, ihn in ihren Gedanken zu behalten und sein Leben und seine Arbeit zu feiern, so wie sie es bisher getan haben. Wir bitten die Medien, uns in diesem Moment der Trauer zu helfen, die Privatsphäre zu wahren."

Der Star war in vielen Fernsehshows zu sehen, bevor er den Sprung in das Filmbusiness wagte. Er feierte sein Debüt mit "Kai Po Che!" im Jahr 2012 und spielte anschließend in "PK" und "Kedarnath" mit. 

Zuletzt war er in "Chhichhore", welcher 2019 auf der Leinwand präsentiert wurde, zu sehen. Der junge Mann habe angeblich unter Depressionen gelitten.

Zahlreiche Stars trauern um den jungen Mann. Das Entsetzen ist groß. Der indische Premierminister Narendra Modi schrieb auf Twitter "Sein Aufstieg in der Welt der Unterhaltung hat viele inspiriert, er hinterlässt mehrere unvergessliche Darbietungen."

Sein Verlust schlägt eine Tiefe Kerbe in die Bollywood-Branche. Erst in diesem Jahr waren der Schauspieler Irrfan Khan und Rishi Kapoor verstorben. 

Der Manager Disha Salian (28) des jungen Mannes war ebenfalls in derselben Woche gestorben. Er fiel von dem Dach eines 14-stöckigen Gebäudes. Hierbei soll es sich jedoch um einen tragischen Unfall gehandelt haben.

Solltet auch Ihr von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, die Euch helfen können - natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: Ajit Solanki/AP/dpa

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0