"Der Prinz von Bel-Air" kehrt zurück: Will Smith veröffentlicht ersten Trailer zum Special!

USA - Eine der beliebtesten Serien der 1990er Jahre kehrt zurück! Ab dem 19. November wird ein Reunion-Special von "Der Prinz von Bel-Air" in den USA bei HBO Max zum Streamen verfügbar sein.

Will Smith (52) hat den ersten Trailer zum Special veröffentlicht.
Will Smith (52) hat den ersten Trailer zum Special veröffentlicht.  © Phil Mccarten/Invision/AP/dpa

Wann man es auch in Deutschland sehen kann, ist leider noch nicht bekannt. Sky, das hierzulande die HBO-Max-Filme und -Serien zeigt, hat sich in dieser Hinsicht noch nicht geäußert, obwohl das Interesse groß sein dürfte.

Schließlich war die Rolle des "Fresh Prince" der Durchbruch von Hollywood-Star Will Smith (52). Außerdem hatte "Der Prinz von Bel-Air" erheblichen Einfluss auf die Popkultur - und das nicht nur in den USA!

Auch das werden die Themen beim Wiedertreffen der alten Schauspiel-Gefährten sein. 

Denn nicht nur Smith selbst, auch Alfonso Ribeiro (Carlton Banks), Karyn Parsons (Hillary Banks), Tatyana Ali (Ashley Banks), Joseph Marcell (Geoffrey Butler), Daphne Maxwell Reid (ab Staffel drei Vivian Banks) und DJ Jazzy Jeff (spielte sich wie Smith selbst) haben sich zusammengesetzt und über die Kultserie gesprochen, die von 1990 bis 1996 lief und weltweit ein sensationeller Erfolg war.

Auch heute wird sie noch von vielen Menschen gesehen. Wer sie noch nicht geschaut hat, kann sie sich im Abo von Amazon Prime Video und Netflix jederzeit anschauen. Dort kann man nämlich auch einen Darsteller sehen, der für das Reunion-Special nicht zurückkehren konnte. "Das Herz der Show", James Avery (Philip Banks), verstarb nämlich am 31. Dezember 2013 an den Folgen einer Herzoperation.

Will Smith veröffentlicht den Reunion-Trailer zu "Der Prinz von Bel-Air"

Wiedervereint: Will Smith und der Cast von "Der Prinz von Bel-Air"

Will Smith und sein Kumpel DJ Jazzy Jeff

86 Millionen Klicks: Will & Jaden Smith, Jeff und Alfonso Ribeiro sorgen bei Graham Norton für gute Laune

Sprechen sich Will Smith und "Tante Vivian" Janet Hubert im Special nach jahrelanger Fehde aus?

"Der Prinz von Bel-Air" ist eine Kultserie der 1990er Jahre, die bis heute überdauert hat und von Millionen Fans weltweit gerne gesehen wurde und wird.
"Der Prinz von Bel-Air" ist eine Kultserie der 1990er Jahre, die bis heute überdauert hat und von Millionen Fans weltweit gerne gesehen wurde und wird.  © PR

Smith und die anderen erklärten seitdem immer wieder, wie sehr "Onkel Phil" ihnen fehle. Auch unter den Millionen Fans genießt er Kultstatus, weil er seiner Figur zwar eine harte Schale verpasste, aber auch einen weichen und zutiefst menschlichen Kern.

Dafür kehrt eine andere Person zurück, mit der man nicht unbedingt rechnen konnte: die ursprüngliche "Tante Vivian" Janet Hubert wird im Special zu sehen sein. Sie wurde nach zwei Staffeln sowie einem heftigen Streit mit Smith entlassen und von Reid ersetzt.

Seitdem stand sie mit Smith auf Kriegsfuß. Besonders dieses Wiedertreffen dürften die Anhänger nach den vielen Interviews der Vergangenheit mit Spannung erwarten.

Denn während Hubert wie übrigens alle anderen Hauptdarsteller der Serie Probleme haben, Rollen zu bekommen, schaffte Smith nach dem Ende nahtlos den Sprung in die großen Filmproduktionen und ist bis heute als Hauptdarsteller aktiv.

Seine Wurzeln hat er allerdings bis heute nicht vergessen. Bei Instagram schrieb er zu dem Trailer, der am Freitag veröffentlicht wurde: "Das sind die Leute, die mich zu dem Mann gemacht haben, der ich heute bin." Und das Special soll es noch nicht mit dem Nachschub gewesen sein. Es wurden bereits zwei Staffeln der Neuauflage "Bel-Air" bestellt, die eine ernstere Form von "Der Prinz von Bel-Air" werden soll.

Titelfoto: PR

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0