Will Smith und Kevin James sind zum Schießen! Darum wurden die Stars wiedervereint

USA - Zwei große US-Stars sorgen in Zeiten der Corona-Krise für beste Unterhaltung. Will Smith (51) und Kevin James (54) sind 15 Jahre nach ihrer witzigen Komödie "Hitch - Der Date Doktor" wiedervereint.  

Kevin James (l.) und Will Smith drehten gemeinsam die witzige Komödie "Hitch - Der Date Doktor" (2005).
Kevin James (l.) und Will Smith drehten gemeinsam die witzige Komödie "Hitch - Der Date Doktor" (2005).  © PR/Gaumont Columbia Tristar Films

Smith lud zwei Videos auf seinem Instagram-Account hoch, auf denen er mit James zu sehen ist.

Er interviewt ihn dort zu seinem neuen YouTube-Kanal, den der Star aus der erfolgreichen Sitcom "King of Queens" (1998-2007), wo er Douglas Heffernan verkörperte, vor einigen Monaten ins Leben gerufen hat.

Diesen bespielt James nämlich seit Beginn der Coronavirus-Pandemie in schöner Regelmäßigkeit mit mehreren amüsanten Videos die Woche.

"Ich liebe es einfach, zu performen", erklärt James gegenüber Smith. Vor allem gibt es nicht den langen Vorlauf, wie bei aufwendigen Filmen.

"Wenn wir eine Idee haben, setzen wir sie an dem Tag um." Dann werde das Ergebnis davon auch schnell hochgeladen. 

Smith merkt an: "Viele Menschen sprechen negativ darüber." Er selbst aber nicht. Für den Hollywood-Star fühlt es sich "nach Leben an". 

Auch James selbst kümmert sich nicht groß um die Hater und zieht einfach sein Ding durch. Und das ist auch gut so. Denn wer sich seinen Kanal anschaut und mit dem Humor des Komödianten etwas anfangen kann, wird hier mehrfach lachen können. 

Will Smith interviewt Kevin James

Streit zwischen Kevin James und Will Smith in abgeänderter Szene aus "I Am Legend" eskaliert

Lady Gaga will nicht auf die Bühne, also singt Kevin James "Shallows" im Duett mit Bradley Cooper

Kevin James weint in "Rocky Balboa" als Ton-Mann bei Sylvester Stallones berühmter Rede

Kevin James geht als Ton-Typ in der "Ich bin dein Vater"-Szene von Darth Vader und Luke Skywalker ab

Kevin James und Will Smith sorgen gemeinsam (erneut) für beste Unterhaltung

Kevin James sorgt in diesem Video gemeinsam mit Will Smith für Lacher.
Kevin James sorgt in diesem Video gemeinsam mit Will Smith für Lacher.  © Instagram/Screenshot/willsmith

Doch warum ließ sich James gerade jetzt von Smith interviewen? Ganz einfach: Als neuestes Video hat er eine Szene aus "I Am Legend" hochgeladen. 

In dem dystopischen Science-Fiction-Film spielte Smith die Hauptrolle. 

James hat sich einfach in eine Sequenz eingefügt und verleiht dieser eine ganz andere Dynamik, sodass es zum Streit kommt, der in einem Schusswechsel zwischen den beiden eskaliert. Doch schnell haben sich alle wieder lieb.

Das gefiel offenbar auch Smith, denn der schrieb unter sein Video: "Das ist NICHT, wie ich mich an den Ausgang dieser Szene erinnere!! :-)"

Er bezeichnet James als "saukomischen Kumpel", nennt dessen Kanal "GENIAL" und gibt ihm auch noch einen Tipp für ein kommendes Projekt mit auf den Weg: "Du solltest die Grapefruit-Szene" aus "Girls Trip" als Nächstes machen, hahahah". 

Denn James, der mit Komödien wie "Der Kaufhaus Cop", "Kindsköpfe" und "Der Zoowärter" auch viele Kino-Auftritte hatte, hat schon einige Klassiker der Filmgeschichte auf seine Weise "manipuliert".

Immer ist er dabei als der Mann zu sehen, der den Ton in einer Szene aufnimmt und damit für das Publikum unsichtbar ist. Nicht jedoch in seiner Version von "A Star Is Born". Dort bringt er Lady Gaga erst dazu, mit Bradley Cooper das berühmte "Shallows"-Duett zu singen. Auch in "Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück" und "Rocky Balboa" ist er zu sehen. Und das dürfte noch lange nicht alles gewesen sein.

Titelfoto: Instagram/Screenshot/willsmith

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0