Krasse Veränderung: So sieht Ex-"Batman" Christian Bale nicht mehr aus!

Palm Beach (Australien) - Seit Ende Januar wird in Australien gedreht. Nun sind Fotos vom Set der Marvel-Fortsetzung "Thor: Love and Thunder" aufgetaucht, die Christian Bale (47, "Batman") in seiner neuen Filmrolle optisch mal wieder völlig verändert zeigen.

Christian Bale (47) gilt als Hollywoods Verwandlungskönig.
Christian Bale (47) gilt als Hollywoods Verwandlungskönig.  © Jens Kalaene/dpa

Bale ist für seine krassen Veränderungen bekannt. 2004 etwa magerte der 1,83 Meter große Schauspieler für den spanischen Psychothriller "Der Maschinist" (2004) auf 55 Kilo ab.

Ein Jahr später legte er nicht nur 45 Kilo zu, sondern trainierte sich auch massiv Muskeln an: In "Batman Begins" brachte er hundert Kilo auf die Waage.

Mit dem Gewicht wieder runter ging es 2010. Für seine Rolle des kokainsüchtigen Boxer-Trainers Dicky Eklund in "The Fighter" hungerte sich der Oscar-Gewinner auf 66 Kilo runter.

In "Vice – Der zweite Mann" (2018) war er als US-Vizepräsident Dick Cheney (80) dagegen mit massiver Pummelplautze und rund hundert Kilo Gewicht zu sehen.

Kein Wunder, dass er als Hollywoods König der extremen Gewichtsschwankungen gilt. Sein Normalgewicht liegt übrigens bei 84 Kilo.

Für seine Rolle des Bösewichts in "Thor: Love and Thunder" hat sich der Schauspieler nun erneut verwandelt!

Kinostart für Frühjahr 2022 geplant

In "Thor 4" taucht Christian Bale als "Gorr der Schlächter" auf. Aktuell in den sozialen Netzwerken veröffentlichte Fotos zeigen ihn während einer kurzen Drehpause: mal wieder deutlich schlanker - und mit Glatze!

"Gorr the God Butcher" hasst die göttlichen Wesen im Universum und will sie ausrotten.

Der deutsche Kinostart des vierten Donnergott-Solos ist für den 5. Mai 2022 geplant.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0