Snoop Dogg in tiefer Trauer: US-Rapper muss bitteren Verlust hinnehmen

Long Beach - Traurige Nachrichten von Snoop Dogg (52): Wie der US-Rapper bei Instagram bekannt gab, ist sein geliebter Bruder Bing Worthington verstorben. Er wurde nur 44 Jahre alt.

Bitterer Verlust für US-Rapper Snoop Dogg (52): Sein jüngerer Bruder starb im Alter von nur 44 Jahren.
Bitterer Verlust für US-Rapper Snoop Dogg (52): Sein jüngerer Bruder starb im Alter von nur 44 Jahren.  © Richard Shotwell/Invision/AP

In mehreren Instagram-Posts gedachte der Musiker am Freitag und Samstag seinem jüngeren Halbbruder und informierte im selben Zuge auch seine mehr als 85 Millionen Fans über den schmerzlichen Verlust.

"Bis wir uns wiedersehen", schrieb der 52-Jährige zu einem Schnappschuss, auf dem er an der Seite des jüngst Verstorbenen gestanden hatte.

"Er brachte uns immer zum Lachen", hieß es in einem weiteren, in dem Snoop und Bing mit mehreren Leuten vor der Kamera gestanden hatten.

Rapper RAF Camora muss ins Krankenhaus: "Es war top, bis..."
Rap News Rapper RAF Camora muss ins Krankenhaus: "Es war top, bis..."

Woran der 44-Jährige, der auch als Tour-Manager für seinen berühmten Bruder gearbeitet hatte, verstorben war, ist bislang nicht bekannt.

Für Snoop bedeutet Bings Tod jedoch einen herben Verlust, den er nun erstmal verarbeiten muss.

Snoop Dogg trauerte auch bei Instagram um seinen jüngst verstorbenen Bruder

Seine Millionen-starke Community kondolierte dem US-Rapper in unzähligen Kommentaren, die sich innerhalb der letzten 24 Stunden in sämtlichen Kommentarspalten anhäuften.

"Mein Beileid für deinen Verlust. Ruhe in Frieden, Bing", oder auch "Bleibt stark, Gebete und mein Beileid an euch und die Familie", lauteten nur zwei von etlichen Beileidsbekundungen.

Titelfoto: Bildmontage: Richard Shotwell/Invision/AP, Instagram/noopdogg

Mehr zum Thema Rap News: