Zeitreise mit 40 Jahren alten Hits: Darum wird die neue BAP-Tour zum "Drahtseilakt"

Köln - Die Band BAP gibt am Donnerstagabend in Köln das erste Konzert ihrer "Zeitreise 81/82"-Tour und erinnert damit an ihre ersten Erfolge vor gut 40 Jahren.

Wolfgang Niedecken (72) ist Frontmann der erfolgreichen Kölschrock-Band BAP.
Wolfgang Niedecken (72) ist Frontmann der erfolgreichen Kölschrock-Band BAP.  © Paul Zinken/dpa

Die Musiker um Sänger Wolfgang Niedecken (72) spielen dabei alle Titel ihrer beiden Durchbruchsalben "für uzzzeschnigge!" und "von drinne noh drusse".

Die beiden 1981 und 1982 erschienenen Platten verhalfen der Kölschrockband mit Songs wie "Verdamp lang her" zu bundesweiter Bekanntheit.

Bei den letzten Tourneen der Band habe sich gezeigt, dass das Publikum insbesondere bei diesen Songs aus der Durchbruchszeit sehr emotional und begeistert reagiere, hatte Niedecken der dpa gesagt.

Justin Timberlake kommt nach Deutschland! Vier Konzerte geplant
Musik News Justin Timberlake kommt nach Deutschland! Vier Konzerte geplant

Man wolle die Lieder möglichst respektvoll arrangieren, da damit vielfach prägende persönliche Erinnerungen verbunden seien. Die Tour werde ein "ziemlicher Drahtseilakt", es gelte, nicht in kitschige Nostalgie abzudriften oder Klischees zu bedienen.

Den Auftakt zur Tour machen vier aufeinanderfolgende Konzerte von Donnerstag bis Sonntag in den vergleichsweise kleinen Sartory Sälen in Köln.

Im November und Dezember 2024 spielt die Band dann um die 30 weitere Konzerte in zahlreichen deutschen Städten.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Musik News: