Das Baby von Alexander Zverev und Brenda Patea ist da!

Hamburg/Berlin - Das Baby von Ex-GNTM-Model Brenda Patea (27) und Tennis-Star Alexander Zverev (23) ist da!

Brenda und Alex waren knapp ein Jahr ein Paar.
Brenda und Alex waren knapp ein Jahr ein Paar.  © Instagram Screenshot/brendapatea

Das Model verkündete die frohe Botschaft am Freitag auf ihrem Instagram-Account. Demnach sei ihre kleine Mayla bereits am Donnerstag auf die Welt gekommen.

"Am 11.03 wurden wir mit Mayla gesegnet", schrieb Brenda unter ein Foto, auf dem sie die kleine Hand ihres Töchterchens hält. Dazu setzte sie die Hashtags #blessed und #truelove.

Zahlreiche Prominente gratulierten ihr bereits zu dem neuen Lebensabschnitt: "Alles Gute und ganz viele tolle Momente", schrieb etwa Influencerin Jana Heinisch (26). "Ohhhhhh alles alles gute euch !!! So ein wunderschöner Name", beglückwünschte sie auch GNTM-Kollegin Fata Hasanovic (25).

Simone Thomalla meldet sich nach Liebes-Aus: So geht es ihr nach der Trennung
Promis & Stars Simone Thomalla meldet sich nach Liebes-Aus: So geht es ihr nach der Trennung

Ob Brenda in Zukunft auf die Unterstützung von dem frisch gebackenen Vater und Profisportler Alexander Zverev zählen kann, ist jedoch ungewiss. Das Paar hatte sich bereits in den ersten Monaten der Schwangerschaft und nach nur einem Jahr Beziehung getrennt (TAG24 berichtete).

Brenda hatte sich daher auch schon früh auf ihren bevorstehenden Alltag als alleinerziehende Mutter eingestellt.

Mayla kam am 11. März auf die Welt

Die Schwangerschaft dokumentierte Brenda bei Instagram

Alex und Brenda hatten wochenlang keinen Kontakt

"Ich bin in der glücklichen Situation, das Kind auch allein aufziehen zu können", hatte sie in einem Interview klargestellt (TAG24 berichtete).

Mit ihrem Ex hatte sie zu dem Zeitpunkt schon seit Wochen keinen Kontakt mehr. Inzwischen scheint sich das jedoch wieder geändert zu haben. Denn noch im November berichtete Brenda, dass sie und Alex Zverev inzwischen wieder zueinander gefunden hätten.

Der Tennis-Star betonte in der Öffentlichkeit auch immer wieder, dass er sich trotz der Umstände schon sehr auf das Kind freue. Zwar sei das Baby nicht geplant gewesen, er und Brenda seien aber schließlich im Guten auseinander gegangen.

"Wir haben eine gute Beziehung und ich werde meiner Verantwortung als Vater gerecht werden", schrieb der 23-Jährige noch im Oktober auf seinem Instagram-Account. Mehr wolle er in der Öffentlichkeit aber nicht zu dem Thema sagen.

Titelfoto: Instagram Screenshot/brendapatea

Mehr zum Thema Alexander Zverev: