Amira Pocher postet charmante Bilder, doch was ist da im Hintergrund los?

Köln - Oliver Pocher (44) ist sich bekanntlich selten für einen Spaß zu schade. Seine Frau Amira Pocher (30) ist bei seinen Späßchen auch gerne dabei. Jetzt teilt sie einen lustigen Schnappschuss bei Instagram.

Ehemann Oliver Pocher (44) läuft Amira (30) frech durchs Bild.
Ehemann Oliver Pocher (44) läuft Amira (30) frech durchs Bild.  © Screenshot/Instagram/amirapocher

Derzeit dreht Amira Pocher mit ihrem Ehemann für ein neues Format, oder wie sie sagte: ein altes Format, das neu aufgesetzt wurde. Dabei wurde die Österreicherin für den Dreh hübsch zurechtgemacht, mit Make-up und schicker Frisur.

Das bedeutete gleichzeitig natürlich auch, dass es Zeit für ein Selfie mit dem glamourösen Look war. Doch was bewegte sich da im Hintergrund? Da hat sich wohl jemand in das Bild hineingeschlichen. "#photobomb", schrieb die 30-Jährige unter ihren Post bei Instagram.

In den ersten beiden Fotos in dem Beitrag lächelt Amira noch charmant in die Kamera, doch in der dritten Aufnahme sieht man ihren Ehemann, Comedian Oliver Pocher, anrücken. Er scheint gerade in Bewegung zu sein und sehr angeregt über etwas zu sprechen. Die schöne Fotosession seiner Frau wird dadurch abrupt unterbrochen.

Amira Pocher: Chaos bei "Denn sie wissen nicht, was passiert": Amira Pocher krank, Fans vom Ersatz völlig genervt!
Amira Pocher Chaos bei "Denn sie wissen nicht, was passiert": Amira Pocher krank, Fans vom Ersatz völlig genervt!

Im vierten Foto bekommt man dann auch Amiras Reaktion auf das Photobombing ihres Ehemanns zu sehen. Das Lächeln ist ihr vergangen. "Dein Blick im letzten Bild", kommentierte ein Fan mit Lachsmileys.

Auch andere Fans finden die Fotosammlung äußerst lustig. "Immer diese Fans, die mit aufs Foto wollen", scherzte ein anderer User.

Amira Pocher auf Instagram

"Oli ist mal wieder der Knaller", lachen die Fans. Besonders die Chemie zwischen den beiden begeistert Amiras Follower. "Powercouple, ihr seid das perfekte Match", kommentierte jemand.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/amirapocher

Mehr zum Thema Amira Pocher: