Anna Heiser braucht Pause von ihren Kindern: "Ich bin eine Rabenmutter"

Windhoek - Anna Heiser (33) hat genug! Die Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidatin braucht eine Auszeit: Die 33-Jährige "gönnt sich eine Pause" von ihren Kindern.

Anna Heiser (33) lernte ihren Ehemann Gerald Heiser (38) 2017 im Fernsehen kennen und lieben.
Anna Heiser (33) lernte ihren Ehemann Gerald Heiser (38) 2017 im Fernsehen kennen und lieben.  © Instagram/Screenshot/annaheiser

Gemeinsam mit ihrem Mann Gerald (38) lebt Anna in Namibia auf einer kleinen Farm und teilt das "Farmlife" mit ihren 230.000 Followern.

Dort zieht das Ehepaar die gemeinsamen Kinder Leon (3) und Alina (1) groß. Von den beiden braucht die 33-Jährige nun Abstand, wie sie mitteilt.

In einem Instagram-Posting sowie einer -Story verrät sie, dass sie sich alleine ein Hotelzimmer in Windhoek gebucht hat. 200 Kilometer entfernt von ihren Kindern und ihrem Mann wolle sie sich "jetzt, nicht morgen, nicht übermorgen" eine Pause gönnen.

Nach Missbrauch-Erfahrung: Anna Heiser froh und "gleichzeitig traurig" über Reaktionen ihrer Fans
Anna Heiser Nach Missbrauch-Erfahrung: Anna Heiser froh und "gleichzeitig traurig" über Reaktionen ihrer Fans

Diese Auszeit sei trotz des Vermissens ihrer "Zwerge" notwendig, für ihre psychische Gesundheit. Sie möchte das Mama-Sein wieder genießen können, da ihr "Geduldsfaden in den letzten Tagen sehr kurz gewesen" sei.

Ihre Follower diskutieren daraufhin wild ihren Beitrag. Viele haben kein Verständnis für Anna Heiser, können es nicht nachvollziehen, wieso sie die Auszeit überhaupt auf Instagram teile. Darauf war die Momfluencerin wohl aber bereits vorbereitet: "Wer haten will - bitte schön!", schreibt sie.

Dies sei schließlich nicht die erste Kritik, die auf sie einprasselt. Die meisten ihrer Fans zeigen allerdings Verständnis und bewundern sie sogar für die Entscheidung.

Titelfoto: nstagram/Screenshot/annaheiser

Mehr zum Thema Anna Heiser: