Anne Will: Was fordert Ex-Diplomat Melnyk diesmal?

Berlin - Sonntagabend läuft es wieder, der Anne-Will-Talk. Das Thema ist ähnlich dem von Maybrit Illner (58) am Donnerstag: "Ukraine – Kann sie die Wende im Krieg bringen?" Ex-Botschafter der Ukraine, Andrij Melnyk (47), ist an Talk-Bord.

Moderatorin Anne Will (57).
Moderatorin Anne Will (57).  © NDR/Wolfgang Borrs

Ex-Diplomat Melnyk ist umstritten, seine Forderungen, seine jüngsten Beschimpfungen deutscher Politiker (insbesondere gegen Wagenknecht) und seine undiplomatische Art stieß und stößt vielen auf. Das weiß er selbst, wie er gern betont. Er darf sich also bei Anne Will zum Ukraine-Thema mal wieder äußern.

Und er selbst ist übrigens erfreut: "Diesen Sonntag, am 7. Mai. Nicht verpassen @AnneWillTalk Es wird wieder eine heiße Debatte über die Ukraine geben. Danke liebe @annewill für Ihre Einladung & dafür, dass dieser russische Vernichtungskrieg & seine Opfer nicht in Vergessenheit geraten Freue mich sehr darauf", heißt es vom nach Kiew gesandten Ex-Botschafter auf Twitter.

Zurück zum Will'schen Thema - Ukraine – Kann sie die Wende im Krieg bringen?

Er wurde 83 Jahre alt: Mode-Legende Roberto Cavalli gestorben
Promis & Stars Er wurde 83 Jahre alt: Mode-Legende Roberto Cavalli gestorben

"Russland beschießt die Ukraine weiterhin massiv mit Raketen, greift Städte und Zivilbevölkerung an. Zugleich kann die erwartete Gegenoffensive der ukrainischen Truppen jeden Tag beginnen", heißt es in der Ankündigung zur Sendung.

Präsident Selenskyj besucht(e) momentan verbündete europäische Staaten. Er wirbt um Unterstützung. Laut Medien-Berichten sei für kommende Woche sein Besuch in Berlin geplant. Dieser wackelt allerdings aufgrund eines Lecks bei der Berliner Polizei. Man fürchtet Angriffe auf Selenskyj. Es wäre sein erster Besuch in der deutschen Hauptstadt seit Beginn des russischen Angriffs im Februar vergangenen Jahres.

Will will wissen: "Welche Unterstützung benötigt die Ukraine, um die russischen Truppen zurückdrängen zu können? Was, wenn die erwartete Frühjahrsoffensive der Ukraine scheitert? Und: Sollte die Ukraine nach dem Krieg schnell in die NATO aufgenommen werden?"

Ex-Diplomat Melnyk (47) wurde in die Ukraine rückbeordert. Am Sonntag kann er bei Anne Will (57) sprechen.
Ex-Diplomat Melnyk (47) wurde in die Ukraine rückbeordert. Am Sonntag kann er bei Anne Will (57) sprechen.  © Michael Kappeler/dpa

Gäste bei Anne Will am 7. Mai um 21.45 Uhr:

  • Saskia Esken (61, SPD), Parteivorsitzende
  • Norbert Röttgen (57, CDU), Mitglied im Auswärtigen Ausschuss
  • Wolfgang Ischinger, (77), Präsident des Stiftungsrates der Münchner Sicherheitskonferenz
  • Andrij Melnyk, Vize-Außenminister der Ukraine und ehem. Botschafter in Deutschland
  • Nicole Deitelhoff, Professorin für Internationale Beziehungen, Friedens- und Konfliktforscherin

Titelfoto: Michael Kappeler/dpa

Mehr zum Thema Anne Will: