Anne Wünsche hat wichtigen Tipp an ihre Hater und kassiert Shitstorm

Berlin - Damit war zu rechnen! Mit einem Instagram-Video hat sich Anne Wünsche (28) an ihre Hater gewandt und prompt stößt ihr heftiger Gegenwind entgegen. Der Ex-BTN-Star hat schon seit Wochen mit einer regelrechten Shitstormwelle zu kämpfen.

Anne Wünsche hat wieder mit einem Shitstorm zu kämpfen.
Anne Wünsche hat wieder mit einem Shitstorm zu kämpfen.  © Instagram/Anne Wünsche

Auslöser des Ganzen war ein bizarrer Netz-Streit mit Oliver Pocher (42).

Mehrmals schaffte es die Zweifach-Mama in seine berühmt berüchtigte Bildschirmkontrolle.

Schlimmer noch: Zwischen dem TV-Sternchen und dem Comedian hatte sich eine regelrechte Privatfehde entwickelt.

Es folgten Mobbing-Vorwürfe, gegenseitige Beschuldigungen, ein Nervenzusammenbruch vor laufender Kamera, ein Drohbrief samt beschädigtem Auto, das Veröffentlichen eines Erotikfilms, sowie ein Gang vor das Gericht.

Die Justiz verpasste dem Quarantäne-Komiker daraufhin einen Maulkorb.

Die Anfeindungen im Netz fanden aber dennoch kein Ende. Daran änderte scheinbar auch das deaktivieren der Kommentarfunktion nichts.

"Ich habe noch einen kleinen Tipp für euch! Sucht euch auf Instagram Leute, die euch inspirieren, gute Laune schenken, folgt nicht Leuten, die euch aufregen. Denn das bringt nur schlechte Laune", erzählt die Influencerin in ihrem mittlerweile wieder gelöschten Video.

Ihr wichtiger Tipp an die Hater: "Leben und leben lassen!"

So richtig durchgedrungen, ist die Social-Media-Queen mit ihrer Ansage allerdings nicht. Prompt hagelte es erneut Kritik. Vor allem, dass sie weiterhin ihre Kinder im Netz zeigt, können sie nicht verstehen.

"Noch ein kleines Tipp für dich ... nimm deine Kinder vom netzt es reicht schon das du dich immer so billig hinstellt das musst du nicht noch mit deinen Kindern machen", "Sieh erst mal zu dass deine Kinder aus dem Darknet verschwinden" oder "Auf deinem Profil gibt es auch fast nur noch Botschaften an die Hater😂 erwähn das Thema doch nicht die ganze Zeit. Scheint dir ja doch nicht so egal zu sein wie du tust", lauten die vielen negativen Kommentare (Rechtschreibung übernommen).

Dass die Laiendarstellerin nun aber plötzlich ihre beiden Töchter nicht mehr zeigen wird, darf stark bezweifelt werden. Die 28-Jährige hat oft genug betont, dass ihre Kinder ein Teil von ihr sind und somit auch weiterhin auf YouTube oder Instagram auftauchen werden.  

Titelfoto: Instagram/Anne Wünsche

Mehr zum Thema Anne Wünsche:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0