Vorspiel für Playboy-Fotos? Annemarie Carpendale mit sexy München-Ibiza-Vergleich

München - Annemarie Carpendale (44) gewährt auf Instagram ein ums andere Mal teils tiefe Einblicke in ihr Privatleben - sehr zur Freude der mehr als 632.000 Menschen, die der TV-Moderatorin auf der Social-Media-Plattform aktuell folgen.

ProSieben-Moderatorin Annemarie Carpendale (44) folgen auf der Social-Media-Plattform Instagram inzwischen mehr als 632.000 Menschen.
ProSieben-Moderatorin Annemarie Carpendale (44) folgen auf der Social-Media-Plattform Instagram inzwischen mehr als 632.000 Menschen.  © Tobias Hase/dpa

Auch der derzeit neueste Beitrag der Ehefrau von Schauspieler und Moderator Wayne Carpendale (45) kommt bei ihrer Followerschaft sehr gut an.

Zu sehen ist die gebürtige Hannoveranerin auf insgesamt fünf Schnappschüssen abwechselnd auf Ibiza sowie in den heimischen vier Wänden in der bayerischen Landeshauptstadt München - und das jeweils in einem weißen Bikini in einer Art Sitzsack.

Während in Deutschland der Regen von außen gegen die Fensterscheibe prasselt, entspannt die 44-Jährige auf der Balearen-Insel in der Sonne.

Annemarie Carpendale: Annemarie Carpendale postet alte Fotos mit ihrem Wayne: Fans lieben es!
Annemarie Carpendale Annemarie Carpendale postet alte Fotos mit ihrem Wayne: Fans lieben es!

Beim Anblick Carpendales scheinen so einige ins Schwitzen zu kommen, beziehungsweise gar teils den eigenen Verstand zu verlieren. "Traumhaft schöner Körper, unglaublich scharfe Frau", ist unter anderem in den zahlreichen Kommentaren zum Posting zu lesen oder auch: "Ich esse deine Füße."

Sowohl für die "super Fotos" als auch für ihre "mega Figur" hagelt es jede Menge Lob und Anerkennung.

"Was soll man da anderes sagen als traumhaft, wunderschön, atemberaubend, einfach zauberhaft", fasst ein Nutzer für sich zusammen. Ein anderer schreibt von einer "Augenweide", schiebt nach: "Von Kopf bis Fuß einfach nur sexy."

Instagram-Follower würden sich über Bilder von Annemarie Carpendale im Playboy freuen

Passend zum Thema "sexy" fällt auch immer wieder der Name eines großen Männermagazins. "Ich sage nur Playboy", schreibt ein Follower, ein weiterer bittet einfach direkt darum, dass sich die Moderatorin im deutschen Ableger ablichten lassen solle.

Gänzlich abwegig sind die Hoffnungen nicht. "Ich bin alles andere als schüchtern oder prüde, und ich glaube, auch Wayne hätte nicht groß was dagegen", hatte Carpendale zu einem Shooting in einem Playboy-Interview erklärt, aber zugleich eingeschränkt: "Da ist aber noch meine Family und ein bisschen das Generationenproblem." Sie möchte niemanden "vor den Kopf stoßen".

Ob die Moderatorin der Schritt letztlich wagen wird oder nicht, muss die Zeit zeigen. Ihre Fans dürften gespannt sein.

Titelfoto: Tobias Hase/dpa

Mehr zum Thema Annemarie Carpendale: