Baby-News von Laura Papendick! Moderatorin platzt vor Vorfreude

Köln/München - Süße News von Laura Papendick (34)! Am Samstag meldete sich die RTL-Moderatorin gemeinsam mit Freund Alex Hindersmann (34) und einem zuckersüßen Schnappschuss auf Instagram. Die Sportjournalistin kann ihre Geburt kaum abwarten.

Seit Sommer 2021 sind Alex Hindersmann (34) und Laura Papendick (34) ein Paar. Bald werden sie erstmals Eltern!
Seit Sommer 2021 sind Alex Hindersmann (34) und Laura Papendick (34) ein Paar. Bald werden sie erstmals Eltern!  © Montage: Instagram/Screenshot/Alexander Hindersmann, Instagram/Screenshot/Laura Papendick

Mit passenden "Mom" und "Dad" Caps und winzigen Sneakern von Nike in der Hand meldete sich die bildhübsche Moderatorin zum Start des Wochenendes bei ihren mehr als 80.000 Fans.

"Waiting for our biggest adventure… ⏳👶🏼", lauteten die ersten Worte des niedlichen Beitrags, in dem die gebürtige Bergisch Gladbacherin die Geburt ihres gemeinsamen Sohnes mit Bachelorette-Ex Alex Hindersmann förmlich herbeisehnte.

Sie sei ohnehin schon ein sehr ungeduldiger Mensch, die jetzige Situation ist allerdings von riesengroßer Vorfreude bestimmt. "Momentan freue ich mich einfach so sehr auf unseren kleinen Mann", verriet die Sportjournalistin.

Diagnose: Wuchernder Pilz - Aminata Belli spricht über ihre Darmgesundheit
Promis & Stars Diagnose: Wuchernder Pilz - Aminata Belli spricht über ihre Darmgesundheit

Schon vor wenigen Tagen postete die 34-Jährige ihre beachtliche Babykugel und ließ ihre Community an ihrer geballten Vorfreude teilhaben. "Du bist eine tolle Frau, die Schwangerschaft steht dir 😍" oder "Das Glück ist dir deutlich anzusehen. Die Rundungen stehen dir gut. Alles Gute und Kinder haben ist das Größte 😍🙌", schwappte es ihr entgegen.

RTL-Moderatorin Laura Papendick kann Geburt kaum abwarten

Laura Papendick will bis Saisonende für RTL moderieren

Aber auch zahlreiche Aufgaben muss die werdende Mami bis zum schönsten Tag ihres Lebens noch hinter sich bringen. Sowohl die UEFA Europa League als auch der Conference League gehen in den nächsten Wochen in die heiße Phase.

Da will Papendick - die ihr journalistisches Handwerk in Pulheim erlernte - noch für den TV-Sender aus Köln-Deutz vor der Kamera stehen. Erst nach der Saison will die ehemalige Mitarbeiterin von Bayer 04 von der Bildfläche verschwinden und ganz für ihren Alex und das Baby da sein.

Offen ist auch noch der Name des Kleinen! Dieser dürfte allerdings, ähnlich wie die eindrucksvolle Gender-Reveal-Party, bald auf Instagram mitgeteilt werden.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Alexander Hindersmann, Instagram/Screenshot/Laura Papendick

Mehr zum Thema Promis & Stars: