"Bergdoktor"-Star Hans Sigl macht Schluss mit ARD-Show: "Stehe diesmal nicht zur Verfügung"

München - Bei "Der Bergdoktor" spielt Hans Sigl (54) seit vielen Jahren den Protagonisten Dr. Martin Gruber. Bei einer anderen ARD-Show wird der Schauspieler in diesem Jahr aber nicht dabei sein.

Hans Sigl (54) hat seinen Abschied von der ARD-Silvestershow verkündet.
Hans Sigl (54) hat seinen Abschied von der ARD-Silvestershow verkündet.  © Henning Kaiser/dpa

"Aufgrund vieler Nachfragen, wie es denn nun sei mit der Silvestershow, habe ich eine kleine Mitteilung in eigener Sache zu machen. Aufgrund meines Drehplanes und anderer beruflicher Aufgaben kann ich dieses Mal leider nicht zur Verfügung stehen", teilte der Moderator auf Instagram mit.

"Es hat mir zweimal sehr großen Spaß gemacht. Danke an das gesamte Team rund um die große Produktion."

Die ARD kommentierte den Post mit: "Vielleicht dann das nächste Mal wieder."

Hailey Bieber gesteht: "Das Internet ist ein beängstigender Ort für Schwangere"
Promis & Stars Hailey Bieber gesteht: "Das Internet ist ein beängstigender Ort für Schwangere"

Sigl dreht aktuell am Wilder Kaiser schon fleißig für die 18. Staffel "Der Bergdoktor", die voraussichtlich im Januar 2025 ausgestrahlt wird.

Bereits Mitte März hatte Francine Jordi (46) ihren Abschied von der ARD-Silvestershow bekannt gegeben.

ARD-Silvestershow ohne Hans Sigl und Francine Jordi

"Nach neun Jahren Freude, Spaß, Erfahrung, Reife, Freundschaften, Herausforderungen, Leidenschaft und 'Prosit Neujahr' habe ich mich dazu entschlossen, das Team der Produktion 'Die große Silvester Show' in ARD, SRF und ORF als Moderatorin zu verlassen", erklärte sie auf Instagram.

Wer Sigl und Jordi bei "Die große Silvester Show" künftig ersetzen wird, ist noch nicht bekannt.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: