Body-Shaming-Vorfall: Henrik Stoltenberg und Freundin Paulina Ljubas müssen Bade-Ausflug abbrechen

Köln – Es ist Sommer, die Outfits werden kürzer und ein Ausflug zum See gehört an heißen Tagen sicherlich dazu. Das dachten sich auch "Love Island"-Kandidat Henrik Stoltenberg (24) und seine Freundin und ehemalige "Köln 50667"-Darstellerin Paulina Ljubas (24). Leider nahm ihr Ausflug am Montagmittag ein jähes Ende.

Der 24-jährige Henrik Stoltenberg macht seinem Unmut Luft.
Der 24-jährige Henrik Stoltenberg macht seinem Unmut Luft.  © Instagram/Screenshot/henrik_stoltenberg

Fröhlich ging es für die beiden Turteltäubchen und Labrador-Welpe Ghost zum Badesee im Kölner Stadtteil Chorweiler. "Richtig entspannt ein bisschen Kraft tanken", sagte der Reality-TV-Teilnehmer anfangs noch.

Als "entspannt" stellte sich der Ausflug aber leider nicht heraus und die beiden brachen den Trip sogar ab. Denn offenbar wurde Freundin Paulina Opfer einer Body-Shaming-Attacke einer anderen See-Besucherin.

Aufgebracht erzählte der 24-jährige "Bonschlonzo" seinen Fans von dem Zwischenfall. "Eine gewisse Person hat sich von Paulinas Körper angegriffen gefühlt", begann er zu erklären. "Sie ist wohl vorher schon zu anderen Personen gegangen und hat sie auf ihren Körper angesprochen."

Wird Udo Lindenberg (75) nun alles zu viel? "Kann die Zeit nicht mehr aufbringen"
Udo Lindenberg Wird Udo Lindenberg (75) nun alles zu viel? "Kann die Zeit nicht mehr aufbringen"

Auch Paulina gibt sich schockiert von dem Vorfall und redet ihrem Freund immer wieder verärgert dazwischen: "Sie ist sogar Mutter, sagte sie. Von vier Kindern." Henrik quittiert das Verhalten der Frau als "ganz, ganz schwaches Verhalten".

Was die besagte Dame allerdings an Paulinas Körper auszusetzen hatte, wird aus den Erzählungen nicht wirklich deutlich.

Henrik Stoltenberg und Paulina Ljubas sind seit einem Jahr ein Paar

Henrik Stoltenberg hat wichtige Tipps für seine Follower

Auch Freundin Paulina kann nicht fassen, dass sie wegen ihres Körpers kritisiert wurde.
Auch Freundin Paulina kann nicht fassen, dass sie wegen ihres Körpers kritisiert wurde.  © Instagram/Screenshot/henrik_stoltenberg

"Bei so was könnt ihr nur weggehen und euch fernhalten", rät der Ernährungscoach. Aber auch Freundin Paulina hat eine wichtige Erkenntnis mitzuteilen: "Ihr könnt mir sagen, was ihr wollt, aber es sind immer Frauen, die so etwas machen."

Das kann Henrik nicht bestätigen, aber in einer Sache ist er sich offenbar sicher: "Ich kann es der Frau nicht übel nehmen. So wie die aussah, ist die schizophren und hat 20 bis 30 Jahre Drogen konsumiert."

Laut Henrik habe die Dame kleinste Dinge als Angriff aufgefasst. "Das ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass da viele Jahrzehnte Drogen konsumiert wurden", stellt er erneut fest. Die "alte Schachtel" wäre seiner Meinung nach nur einfach nicht mehr auf "ihren Body" klargekommen.

Nach Geburt ihres Sohnes: Eva Benetatou gibt ihren Hund ab
Promis & Stars Nach Geburt ihres Sohnes: Eva Benetatou gibt ihren Hund ab

Schlussendlich kann sich der Hobby-Psychologe das Verhalten der Frau nur anhand seines eigenen Handelns erklären: "Ich habe früher auch die kleinsten Sachen als Angriff aufgefasst. Es ist ein Anzeichen dafür, dass man sich selbst noch nicht so gefunden hat. Achtet auf solche Sachen. Oft finden sie nur im Kopf statt."

Samt neuer Erkenntnisse und kurzem Coaching des Sportlers ging es für die beiden nach dem kurzen Vergnügen wieder nach Hause.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/henrik_stoltenberg

Mehr zum Thema Promis & Stars: