Alle auf einem Bild: Bushido zeigt seine Großfamilie!

Berlin - Da wird selbst der härteste Rapper ganz weich! Mitte November ist Bushidos (43) Familie um drei weitere Mitglieder erweitert worden. Seine Frau Anna-Maria Ferchichi (40) brachte gesunde Drillingsbabys zur Welt - und von den glücklichen Eltern und ihrem Nachwuchs gibt es nun ein Instagram-Familienfoto.

Seine Familie ist für Bushidos (43) ganzer Stolz. Der Rapper ist durch die Geburt der Drillingsmädchen nun schon siebenfacher Vater.
Seine Familie ist für Bushidos (43) ganzer Stolz. Der Rapper ist durch die Geburt der Drillingsmädchen nun schon siebenfacher Vater.  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Die Powerfrau und der Musiker haben nun insgesamt sieben gemeinsame Kinder. Zudem brachte Sarah Connors jüngere Schwester bereits ein Kind aus erster Ehe mit in die Beziehung.

Auf Instagram zeigt der Gangsterrapper nun seinen ganzen Stolz. Doch es ist gar nicht so einfach, alle Kids auf ein Bild zu bekommen.

Auf einer Couch hat es sich die Großfamilie gemütlich gemacht. Links Mama Anna-Maria, rechts Papa Bushido und in der Mitte die vier älteren Kinder, die die Drillinge in den Armen halten. Die Babys sind offensichtlich noch etwas müde und können kaum ihre Augen offen halten.

Bushido: Bushido in Leipzig: Rapper macht Mädchen (10) und Mama vorzeitiges Geburtstagsgeschenk
Bushido Bushido in Leipzig: Rapper macht Mädchen (10) und Mama vorzeitiges Geburtstagsgeschenk

"Es war ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Ein Jahr, in dem ich mich noch nie so schwach und verletzlich gefühlt habe. Der einzige Grund, weshalb ich heute wieder im Leben stehe, war und ist meine Familie", blickt der "Alles wird gut"-Interpret auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Der 43-Jährige hatte weiter vor Gericht gegen seinen ehemaligen Geschäftspartner und Clan-Boss Arafat Abou-Chaker (45) auspackt, veröffentlichte eine Amazon-Doku und wurde Vater von Drillingen. Dabei sah es zunächst noch nach einer Tragödie aus.

Bushido mit Liebes-Erklärung an Anna-Maria Ferchichi

Zwischenzeitlich gingen die Ärzte davon aus, als würde eines der damals noch ungeborenen Babys die Schwangerschaft nicht überstehen. Glücklicherweise haben die Klapperstörche aber ganze Arbeit geleistet.

Familie bedeute ihm mehr als alles andere. "Im Gegensatz zu vielen anderen sind das keine leeren Worte", verkündet der gebürtige Berliner und macht auch deshalb seiner Frau zum Schluss noch eine Liebes-Erklärung.

"Danke, dass du mir das Wertvollste auf dieser Erde geschenkt hast. Ich liebe dich und werde niemals von deiner Seite weichen, so wie du nicht von meiner Seite gewichen bist. Ich liebe dich."

Titelfoto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Bushido: