Bushido

Aktuelle News zu Bushido

Der Rapper Bushido steht nicht zum ersten Mal vor Gericht (Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa).
Der Rapper Bushido steht nicht zum ersten Mal vor Gericht (Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa).

Bushido ist ein Grenzgänger. TAG24 liefert Euch die neuesten Infos und Bilder.

Als Rapper feierte er Song für Song, Album für Album große Erfolge. 2011 heimste er sogar den Bambi für Integration ein. Und das, obwohl seinem Gangsta-Rap immer wieder frauenfeindliche und homophobe Texte in Kritik gestellt werden.

Bekannt ist Bushido auch unter seinem Pseudonym "Sonny Black". Anis Mohamed Youssef Ferchichi, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, veröffentlichte 2003 sein erstes Solo-Album "Vom Bordstein bis zur Skyline". Die Kehrseite des Ruhms sind Ermittlungen wegen Körperverletzung, Beleidigung, Steuerhinterziehung und Urheberrechtsverletzungen.

Bushido und der Abou-Chaker Clan geraten gern in den Fokus der Öffentlichkeit. Seine Verstrickungen in die mafiösen Geschäfte der Großfamilie zogen sich über Jahre. Nachdem sich Bushido von Arafat Abou-Chaker distanziert hat, heizte sich die Stimmung in Berlin enorm auf. Was zwischen den einstigen Geschäftspartnern und Freunden wirklich geschah, soll ein Gericht klären. Auch der Rapper-Streit mit seinem einstigen Freund Fler kocht gern mal wieder hoch.

Die Frau an Bushidos Seite ist Anna-Maria-Ferchichi, die jüngere Schwester Sarah Connors. Mit ihr hat der Rapper Bushido sieben gemeinsame Kinder. Zuletzt brachte Anna-Maria Drillinge zur Welt. Die Mädchen Leonora, Naima und Amaya kamen nach einer komplikationsreichen Schwangerschaft per Kaiserschnitt zur Welt.


Weitere Infos für Interessierte:


TAG24 berichtet für Euch, wenn der Berliner ein neues Album herausbringt, sowie 2019 "Carlo Cokxxx Nutten 4" oder der Clan-Streit in eine neue Runde geht.