Carmen Geiss im Nagelstudio: Was hat sie mit ihren Nägeln gemacht?

Köln/Monaco - Sie hat die Finger schön! Carmen Geiss (56) hat sich bei einem Besuch im Nagelstudio die Fingernägel machen lassen.

Carmen Geiss (56) zeigte zunächst ihre bisherigen Fingernägel (r.) und im Anschluss die frisch gemachten Nägel.
Carmen Geiss (56) zeigte zunächst ihre bisherigen Fingernägel (r.) und im Anschluss die frisch gemachten Nägel.  © Instagram/Carmen Geiss

Wie sie am Donnerstag ihren rund 819.000 Instagram-Fans nahezu live mitteilte, gönnte sich die Promi-Gattin von Robert Geiss (57) eine mannigfaltige Maniküre.

Zunächst postete sie ein Foto aus dem Studio. Hierauf war sie mit Maske zu sehen und zeigte ihren Instagram-Followern ihre aktuellen Nägel.

Wenige Stunden später stellte sie das bunte Ergebnis an ihren Händen vor.

Dieter Bohlen: Dieter Bohlen meldet sich nach Unfall aus dem Krankenhaus: So geht es dem Pop-Titan nach der OP
Dieter Bohlen Dieter Bohlen meldet sich nach Unfall aus dem Krankenhaus: So geht es dem Pop-Titan nach der OP

Und das konnte sich sehen lassen. In feinsten Rot-Tönen hatte sie sich zunächst ihre Nagelspitzen lackieren lassen. Darüber pinselten die Nagelstudio-Mitarbeiter weiße Schleierspuren, die sich elegant über das Rot legten.

Carmen Geiss war mit dem Lack-Werk glücklich und zufrieden. "Endlich fertig und dann im Hafen diesen schönen Regenbogen" zeigte sie ihren Fans das fertige Finger-Kunstwerk und einen ebenso bunten Regenbogen vor dem Studio.

Carmen Geiss im eleganten Kleid

Zuletzt zeigte sich die 56-Jährige auch im eleganten Kleid. Dabei nahm sie auf einem Sessel Platz und trug ein äußerst schickes Kleid mit Ausschnitt.

Sie selbst setzte zu dem hinreißenden Foto den Hashtag #workingday. Die feinen Fingernägel und das Kleid beweisen: Carmen achtet auf ihr Äußeres! Und eins steht fest. Robert Geiss gefällt das.

Titelfoto: Instagram/Carmen Geiss

Mehr zum Thema Carmen Geiss: