"Schwarze Witwe" im Grufti-Style: Carmen Geiss schockt Fans mit seltenem Look

Saint-Tropez - Eine Champagner-Sause hier, ein Luxus-Dinner da und vor allem immer top gestylt: Carmen Geiss (57) zelebriert ihren ausgeprägten Jetset-Lifestyle. An ihrem neuesten Party-Dress scheiden sich jedoch die Geister oder besser gesagt: die Fans.

Seit 1994 ist Carmen Geiss (57) mit dem Kölner Unternehmer und Multimillionär Robert Geiss (58) verheiratet.
Seit 1994 ist Carmen Geiss (57) mit dem Kölner Unternehmer und Multimillionär Robert Geiss (58) verheiratet.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Die 57-jährige Kölnerin und ihre Familie haben vieles, wovon andere ein Leben lang nur träumen. Dazu zählen eine mondäne Yacht, ein protziger Fuhrpark und Wohnsitze an den kostspieligsten Flecken Europas.

Seit über zehn Jahren wird der Millionärs-Clan im Rahmen der RTLZWEI-Doku-Soap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" zudem auf Schritt und Tritt von TV-Kameras begleitet.

Die schrillen Einblicke in den etwas anderen Alltag von Carmen, Robert (58), Davina (19) und Shania (18) beschert dem Privatsender nach wie vor Top-Quoten. Geld verbrennen kann so schön sein!

Carmen Geiss: Carmen Geiss sorgt mit seltenem Bikini-Selfie für Begeisterung
Carmen Geiss Carmen Geiss sorgt mit seltenem Bikini-Selfie für Begeisterung

Die Kult-Blondine polarisiert. Das war so und wird wohl auch immer so sein. Auf Instagram hält Carmen ihre rund 870.000 Follower immer wieder mit ausgewählten Schnappschüssen bei Laune. Die Reaktionen darauf fallen meist äußerst divers aus.

Von Spott bis Begeisterung ist alles dabei. Ihr neuester Beitrag ist dafür nur ein weiterer Beweis. "My dress for tonight!!😍😉", schrieb die ehemalige Miss Fitness (1982) zu einem Selfie, das sie vor dem Spiegel in ihrer Ferien-Villa zeigt.

Millionärsgattin und Reality-TV-Star Carmen Geiss auf Instagram

Nutzung von Filtern sorgt regelmäßig für herbe Kritik

Die sonst so farbenfrohe 57-Jährige präsentierte sich auf ihren jüngsten Fotos plötzlich ganz in Schwarz.
Die sonst so farbenfrohe 57-Jährige präsentierte sich auf ihren jüngsten Fotos plötzlich ganz in Schwarz.  © Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Carmens Blick geht direkt in die Kamera, über die Lippen huscht ein gezwungenes Lächeln. Vielleicht gehen die Mundwinkel aufgrund von Botox und Co. auch einfach nicht höher. Man weiß es nicht.

Im Zentrum der Kritik steht jedoch die Kleiderwahl der Zweifach-Mama. Denn im Vergleich zu sonst hat Carmen diesmal gänzlich am Farbtopf vorbeigegriffen.

Die Podcasterin trägt ein langes Kleid mit polierten High Heels und einem auffälligen Gürtel - alles in Schwarz! So könnte Carmen glatt als "Schwarze Witwe" durchgehen. "Gefällt mir nicht - Grufti Outfit", konstatiert eine Userin (Rechtschreibung übernommen). Vielleicht war die Unternehmerin auch nur der Star-Gast auf einer Gothic-Party im Nachtleben von Saint-Tropez.

Carmen Geiss: Carmen Geiss entdeckt kurioses Wohnviertel in Dubai
Carmen Geiss Carmen Geiss entdeckt kurioses Wohnviertel in Dubai

Viele ihrer Follower feiern allerdings auch den ungewöhnlichen Look. "Sehr hübsch", "Tolles Kleid" und "Fabelhaft" lauten einige der positiven Kommentare. Wie schon zuletzt musste Carmen aber auch wieder Kritik für ihre glatt gebügelte, faltenfreie Haut einstecken.

"Die Filter heutzutage sind schon klasse, man erkennt einen Menschen fast gar nicht mehr wieder", lästerte ein weiterer Nutzer.

Titelfoto: Instagram/carmengeiss_1965 (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Carmen Geiss: