Carmen Geiss teilt neues Update: Zwei Aspekte auf Luxus-Baustelle sorgen für Entsetzen!

Saint-Tropez (Frankreich) - Das Mega-Bauprojekt von Robert (60) und Carmen Geiss (59) nimmt weiter Formen an. Bei einer Video-Führung über die Baustelle fallen den Fans aber sofort zwei Dinge auf, die für Kopfschütteln sorgen!

Carmen Geiss (59) zeigt ihren Fans den Fortschritt auf der Luxus-Villa-Baustelle in Saint-Tropez.
Carmen Geiss (59) zeigt ihren Fans den Fortschritt auf der Luxus-Villa-Baustelle in Saint-Tropez.  © Bildmontage: Instagram/carmengeiss (Screenshots)

In direkter Nachbarschaft zur "Villa Geissini" im Schickimicki-Hotspot Saint-Tropez haben sich die Millionäre im vergangenen Jahr noch ein zweites Grundstück gegönnt. Auf einer Fläche von 8000 Quadratmetern entsteht hier nun die nächste Super-Villa.

Über den Fortschritt halten Robert und Carmen ihre Fans seit dem ersten Spatenstich mit kurzen Clips auf ihren Instagram-Kanälen auf dem Laufenden. Das jüngste Update der "Jetset"-Interpretin wird allerdings höchst kritisch beäugt.

"Hey ihr Lieben", flötet die 59-Jährige ihrer treuen Community entgegen, während sie über die Baustelle stolziert. Ein bisschen Fantasie ist natürlich gefragt, wenn Carmen erzählt, dass sie gerade in ihrer neuen Garage steht, aber nur eine graue Betonplatte zu sehen ist.

Carmen Geiss: Muss Davina Geiss diesen Fußball-Star daten? Mama Carmen reagiert mit Empörung!
Carmen Geiss Muss Davina Geiss diesen Fußball-Star daten? Mama Carmen reagiert mit Empörung!

Weiter geht es den Korridor entlang. Nach ein paar Metern erklärt die High-Society-Lady: "Hier haben wir ganz, ganz viele Räume. Wir befinden uns natürlich im Keller." Ein Fingerzeig später und der Betrachter weiß: "Hier ist das Angestellten-Apartment!"

Das Hauspersonal soll in Zukunft also aus dem "Kellerverlies" operieren. Ein Aspekt, der vielen Followern übel aufstößt. "Hauptsache man sieht die Angestellten nicht, aber wehe, sie machen ihre Arbeit nicht richtig", ätzt ein User in den Kommentaren.

Carmen Geiss gibt auf Instagram regelmäßig Updates von der Baustelle

Fans der Millionäre entdecken massive Risse in der Beton-Bodenplatte

Die 59-jährige Jetset-Lady und ihr Göttergatte Robert Geiss (60) feiern im kommenden November ihren 30. Hochzeitstag.
Die 59-jährige Jetset-Lady und ihr Göttergatte Robert Geiss (60) feiern im kommenden November ihren 30. Hochzeitstag.  © Instagram/carmengeiss (Screenshot)

Es ist nicht der einzige Punkt, der innerhalb von Carmens Community für Kopfschütteln sorgt. Während die Mutter von Davina (21) und Shania (19) über das gegossene Beton-Fundament flaniert, fallen einigen Nutzern erhebliche Risse auf.

"Ist das so richtig mit den vielen Rissen in der Bodenplatte?" hakt ein User kritisch nach und steht mit dieser Frage nicht alleine da. Auch ein angeblicher Bau-Spezialist schaltet sich ein und merkt an: "Das mit den Rissen sieht gar nicht gut aus!"

Nach Meinung der meisten Netz-Experten sei der Beton zu wenig gewässert worden. Nur dadurch würde der Baustoff so brüchig werden, wie in dem Video von Carmen deutlich zu sehen ist.

Carmen Geiss: Carmen Geiss wehrt sich gegen Vorurteil: So sah ihr Leben vor dem Protz-Luxus aus!
Carmen Geiss Carmen Geiss wehrt sich gegen Vorurteil: So sah ihr Leben vor dem Protz-Luxus aus!

Nehmen "Die Geissens" etwa bewusst Baumängel in Kauf, nur um ihre neue Luxus-Villa in möglichst kurzer Zeit aus dem Boden zu stampfen? Bislang haben die Kult-Auswanderer noch nicht auf die vielen Anmerkungen ihrer Fans reagiert.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/carmengeiss (Screenshots)

Mehr zum Thema Carmen Geiss: