Cherry Valentine ist tot! Berühmte Dragqueen wurde nur 28

London - Große Trauer in der Dragqueen-Szene: Mit gerade einmal 28 Jahren ist George Ward, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Cherry Valentine, vor wenigen Tagen gestorben. Sein Tod sei ein "totaler Schock", teilte seine Familie am Freitag in einem Statement mit.

George Ward (l.) - besser bekannt als Cherry Valentine (r.) - wurde nur 28 Jahre alt.
George Ward (l.) - besser bekannt als Cherry Valentine (r.) - wurde nur 28 Jahre alt.  © Fotomontage: Screenshots/Instagram/thecherryvalentine

Cherry Valentine war vor allem in Großbritannien sehr bekannt. Sie trat in der zweiten Staffel von "RuPaul's Drag Race UK", einer Casting-Show, in der Großbritanniens kommende Drag-Stars gesucht werden, auf und war Mittelpunkt der Dokumentation "Cherry Valentine: Gypsy Queen and Proud" ("Cherry Valentine: Zigeunerkönigin und stolz").

Wie die BBC nun unter Berufung auf Wards Familie berichtete, starb der 28-Jährige völlig überraschend am vergangenen Sonntag. Bevor er zur Dragqueen wurde, war er als Krankenpfleger für psychische Gesundheit tätig.

"Mit herzzerreißender und tiefster Traurigkeit müssen wir Euch mitteilen, dass unser George - Cherry Valentine - auf tragische Weise verstorben ist", hieß es von Wards Familie.

Kuss-Szene aus "Titanic": "Es war so eine Sauerei!"
Promis & Stars Kuss-Szene aus "Titanic": "Es war so eine Sauerei!"

"Dies wird für die meisten Menschen ein schwerer Schock sein und wir verstehen, dass es keinen einfachen Weg gibt, dies bekannt zu geben."

Auch seine Familie würde den Tod noch verarbeiten. Ihre Leben würden nie wieder dieselben sein, hieß es in der Mitteilung.

Cherry Valentine auf Instagram

Fans trauern um Cherry Valentine

Tausende Fans trauerten um den Verlust ihres Idols.
Tausende Fans trauerten um den Verlust ihres Idols.  © Screenshot/Instagram/thecherryvalentine

"Wir verstehen, wie sehr er geliebt wird und wie viele Leben er inspiriert und berührt hat. Alles, was wir in dieser Zeit erbitten, sind eure Geduld und eure Gebete. Wir lieben dich, Georgie."

Der Schock saß auch bei den Fans von Cherry Valentine tief. Tausende schrieben Trauerbekundungen unter ihre alten Instagram-Posts.

"Ruhe in Frieden, was für ein wahrhaft unglaublicher und heller, schimmernder Stern", "Danke, dass du so eine Inspiration für mich warst" und "So viel Liebe und so viel Leben, das uns jetzt fehlen wird", war in den Kommentaren zu lesen.

"Bergdoktor"-Star Hans Sigl macht Schluss mit ARD-Show: "Stehe diesmal nicht zur Verfügung"
Promis & Stars "Bergdoktor"-Star Hans Sigl macht Schluss mit ARD-Show: "Stehe diesmal nicht zur Verfügung"

Zu den genauen Umständen von Wards bzw. Cherry Valentines Tod machte die Familie zunächst keine Angaben.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshots/Instagram/thecherryvalentine

Mehr zum Thema Promis & Stars: