Cheyenne Ochsenknecht hat Papa Uwe seit Monaten nicht gesehen!

Graz/Mallorca - Die Eltern besuchen, besonders wenn sie in einem anderen Land leben - in Zeiten der Corona-Krise für viele viele schwer möglich oder gar undenkbar. Auch der sonst so eng verbundene Ochsenknecht-Clan scheint unter diesen Umständen zu leiden.

Auf Instagram verrät Cheyenne (20), wann sie Papa Uwe Ochsenknecht (65) zuletzt gesehen hat.
Auf Instagram verrät Cheyenne (20), wann sie Papa Uwe Ochsenknecht (65) zuletzt gesehen hat.  © Instagram/cheyennesavannah

In einer Instagram-Fragerunde möchte ein Fan wissen, ob es wirklich stimmt, dass die 20-jährige Cheyenne Ochsenknecht ihren Vater Uwe Ochsenknecht (65), der mit Ehefrau Kiki Viebrock auf Mallorca lebt, länger nicht gesehen hat.

Daraufhin muss die Wahl-Österreicherin zugeben: "Ja, das letzte Mal leider im September 😭."

Ihr Papa konnte sie demnach offenbar noch nicht in ihrer neuen Heimat besuchen. Vor wenigen Monaten zog das Model mit Freund Nino in die Nähe von Graz. Dort werden die beiden in wenigen Monaten ihr erstes Baby bekommen.

Bleibt also nur zu hoffen, dass auch Papa Uwe seinen ersten Enkel zeitnah auf der Welt begrüßen darf.

Titelfoto: Instagram/cheyennesavannah

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0