Iris Klein neu verliebt: Tochter Daniela will nicht, dass Kind "acht Opas im Jahr kennenlernt"

Mallorca (Spanien) - Iris Klein (56) schwebt aktuell auf Wolke sieben. Doch für Daniela Katzenberger (37) ist klar: Sie will den neuen Freund ihrer Mutter noch nicht kennenlernen!

Daniela Katzenberger (37) ist äußerst misstrauisch.
Daniela Katzenberger (37) ist äußerst misstrauisch.  © Henning Kaiser/dpa

"Ich bin von Natur aus extrem skeptisch. Die Leute, die mich in meinem Privatleben umgeben, [sind] ein ganz kleiner Kreis", berichtet Daniela ihren Instagram-Fans. Die 37-Jährige vertraue nur ihrem Mann Lucas Cordalis (56) und sich selbst.

Ihre Mutter sei das komplette Gegenteil. Die Blondine erklärt: "Die ist extrem kontaktfreudig und lässt jeden in unser Wohnzimmer und engen Kreis."

In der Vergangenheit sei zu viel Privates preisgegeben worden. "Es muss nichts Schlimmes sein. Bei uns wird ja Privatsphäre eher kleingeschrieben", witzelt die Reality-TV-Darstellerin.

Daniela Katzenberger: "Lasse ich offiziell hinter mir!" Daniela Katzenberger macht Schluss mit ihrer Vergangenheit
Daniela Katzenberger "Lasse ich offiziell hinter mir!" Daniela Katzenberger macht Schluss mit ihrer Vergangenheit

Dennoch möchte Dani ihre private Zeit mit der Familie für sich genießen. Für die TV-Persönlichkeit bedeutet das: "Einfach daheim im Wohnzimmer, ohne, dass ich das Gefühl haben muss, dass die Leute, die dabei hocken, alles an die Bild-Zeitung weitertragen."

Das Wichtigste sei jedoch, dass ihre Mutter zufrieden sei. "Nur eine glückliche Mutter ist eine gute Mutter", macht Dani klar.

Daniela steht für neue Staffel vor der Kamera

Daniela Katzenberger: "Ist auch meiner Kindheit geschuldet"

Iris Klein (56) machte ihr Liebesglück mit Stefan Braun (47) kürzlich öffentlich.
Iris Klein (56) machte ihr Liebesglück mit Stefan Braun (47) kürzlich öffentlich.  © Iris Klein/Instagram

Dass die Blondine noch keinen Kontakt zum neuen Freund ihrer Mutter haben möchte, ist allerdings auch ihrer Kindheit geschuldet. "Immer, wenn meine Mutter einen neuen Freund hatte, mussten wir den kennenlernen. Wir konnten uns dem nicht wirklich entziehen", erzählt Dani.

Auch bezüglich ihrer Tochter Sophia (8) ist die ehemalige "Goodbye Deutschland"-Teilnehmerin vorsichtig. Daniela erklärt: "Für Sophia war Peter immer der Opa. Ich will nicht, dass mein Kind drei, fünf oder acht Opas im Jahr kennenlernt."

Sie wolle erst einmal abwarten, ob es etwas Festes ist. Wenn es für immer ist, sei genug Zeit, um sich gegenseitig vertraut zu machen.

Daniela Katzenberger: Daniela Katzenberger hat Mitleid mit Mama Iris: "Warum nimmt sie niemand in den Arm?"
Daniela Katzenberger Daniela Katzenberger hat Mitleid mit Mama Iris: "Warum nimmt sie niemand in den Arm?"

"Bei uns heiratet man die ganze Familie mit. Auch das mit der Öffentlichkeit. Das muss man erst mal aushalten", schmunzelt die Mutter einer Tochter.

Die 37-Jährige hoffe, dass es diesmal "etwas Gescheites ist". "Er scheint auch ein netter Typ zu sein", so Dani.

Titelfoto: Bildmontage: Henning Kaiser/dpa, Iris Klein/Instagram

Mehr zum Thema Daniela Katzenberger: