Danni Büchner trägt ihre alte Muttermilch jetzt am Körper!

Mallorca - Das ist mal eine ungewöhnliche Wiederverwendung: Malle-Auswanderin Danni Büchner (46) zeigt ihren Fans stolz ihre neueste Errungenschaft - aus ihrer eigenen Muttermilch.

Danni Büchner (46) hat aus ihrer alten Muttermilch Schmuck anfertigen lassen.
Danni Büchner (46) hat aus ihrer alten Muttermilch Schmuck anfertigen lassen.  © Montage: Screenshot/Instagram/dannibuechner

Ziemlich genau acht Jahre liegt Danni Büchners letzte Schwangerschaft zurück: Ende des Monats feiern ihre Zwillinge Jenna und Diego ihren achten Geburtstag.

Ein besonderes Erinnerungsstück an diese emotionale Zeit trägt die Mutter von fünf Kindern von nun an sogar am Körper: Denn die 46-Jährige hat sich aus ihrer acht Jahre alten Muttermilch Schmuck anfertigen lassen.

Bei Instagram präsentierte der "Goodbye Deutschland"-Star seinen Fans ein Paar Ohrringe und eine Kette, die aus Dannis eingefrorener Milch hergestellt wurden.

Danni Büchner: "Riesen-Pottwal": Danni Büchner zeigt ihre Jugendsünde!
Daniela "Danni" Büchner "Riesen-Pottwal": Danni Büchner zeigt ihre Jugendsünde!

"Wie schön ist das bitte", freute sich die TV-Auswanderin über die außergewöhnlichen Schmuckstücke, die für sie von hohem emotionalen Wert sein dürften, und bedankte sich bei der Herstellerin für das besondere Geschenk.

Viele Fans reagierten allerdings skeptisch auf Dannis unkonventionellen Muttermilch-Schmuck - gerade mit Blick auf das Alter ihrer Zwillinge.

Danni Büchner trägt Schmuck aus eingefrorener Muttermilch

Danni Büchner (46) mit ihren Zwillingen Jenna und Diego (beide 7).
Danni Büchner (46) mit ihren Zwillingen Jenna und Diego (beide 7).  © Screenshot/Instagram/dannibuechner

"Das ist heute der größte Witz. Die Twins werden acht und Danni Büchner behauptet jetzt, dass sie Schmuck aus ihrer Muttermilch hat machen lassen", zweifelte eine Followerin die Echtheit der Schmuckstücke an.

Doch die Herstellerin bestätigte auf ihrem Kanal: Sie habe noch acht Jahre alte Stillmilch der Wahl-Mallorquinerin "im Frost übrig" gehabt, die ihr beim Sortieren im Lager in die Hände gefallen sei.

Daraus habe sie dann auf Dannis Wunsch hin die Ohrringe und die Kette hergestellt, die die Fünffach-Mama von nun an für immer an die Geburt ihrer Zwillinge erinnern dürften.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/dannibuechner

Mehr zum Thema Daniela "Danni" Büchner: