Süßer "Zahnlückenboss": Habt Ihr den Gangsta-Rapper erkannt?

Darmstadt - Kaum zu glauben, aber der da verträumt in den Himmel blickende kleine Blondschopf ist tatsächlich der heute kahlköpfige, voll tätowierte und ziemlich aufgepumpte Rapper Olexesh (33).

Der verträumte Blondschipf links ist tatsächlich Rapper Olexesh.
Der verträumte Blondschipf links ist tatsächlich Rapper Olexesh.  © Bild-Montage: Olexesh/Instagram

"Der junge Ufo-Jäger Ol", schreibt der gebürtige Kiewer dazu in Englisch und zitiert dazu den Klassiker der Science-Fiction-Serien "Akte X". "I Want to believe."

Seine Community findet den Blick in Olexeshs Kindheit klasse und kann selbst gar nicht so richtig fassen, was für ein goldiges Kerlchen der Rapper doch früher einmal war.

"Omg süsssss", "Olexfrech", "Lil Olex" oder "wie cute", wird da kommentiert.

Claudia Oberts Lover Max Suhr macht jetzt eigenen Podcast
Promis & Stars Claudia Oberts Lover Max Suhr macht jetzt eigenen Podcast

"Gut, dass du über die Jahre einen Zahn zugelegt hast", spielt ein Follower wohl auf Olexeshs unübersehbare Zahnlücke an, auf die der 33-Jährige ja auch selbst mit dem passenden Hashtag #zahnlückenboss aufmerksam macht.

Olexesh zog als Sechsjähriger Mitte der 1990er Jahre in den damals noch als sozialer Brennpunkt geltenden Darmstädter Stadtbezirk Kranichstein, wo er als Jugendlicher dann auch seine Liebe zum Hip-Hop entdeckte.

2012 wurde dann das Frankfurter Rap-Duo Celo & Abdi auf ihn aufmerksam und nahm ihn für ihr Label 385ideal unter Vertrag, für das er seitdem in schöner Regelmäßigkeit sehr erfolgreiche Singles und Alben auf den Markt bringt.

Sein bislang größter Erfolg war sein viertes Album "Rolexesh" von 2018, mit dem er bis auf Platz eins der deutschen Charts stürmte.

Titelfoto: Bild-Montage: Olexesh/Instagram

Mehr zum Thema Promis & Stars: