Das wurde aus Joelina: Jürgen Drews' Tochter sieht nicht mehr so aus!

Berlin - Lange war es ruhig um die Tochter von Jürgen Drews (75) geworden. Doch vor kurzer Zeit brachte Joelina (25) einen neuen Song heraus. Und wenig später gleich einen Zweiten. Jetzt posierte die junge Frau mit einer Schusswaffe für ein Foto.

Der Sänger Jürgen Drews (75, M.), seine Tochter Joelina (25, l.) und Ehefrau Ramona (47) posieren auf einem roten Teppich (Archivbild).
Der Sänger Jürgen Drews (75, M.), seine Tochter Joelina (25, l.) und Ehefrau Ramona (47) posieren auf einem roten Teppich (Archivbild).  © dpa/Markus Scholz

Joelina Drews versuchte einige Zeit, unter ihrem bürgerlichen Namen englischsprachige Musik aufzunehmen und erfolgreich zu werden. Doch das klappte nicht so recht.

Nun startete die 25-Jährige mit einem neuen Namen und deutscher Musik durch. Als Rapperin Joedy will sie an den Erfolg ihres berühmten Vaters anknüpfen, ohne permanent mit ihm verglichen zu werden.

Um die Karriere anzukurbeln, sprach sie mit t-online frei über ihr (Sexual-) Leben und posierte mit einer Maschinenpistole auf der Fotoplattform Instagram. Dazu kleidete sie sich komplett schwarz und setzte sich auf ein Fensterbrett.

Ihre Fans erkennen sie kaum wieder: Bislang waren keine Waffen bei ihr zu sehen, auch andere Formen von Gewalt kamen auf dem Profil "joedybeats" nicht zum Ausdruck.

Zuvor posierte Joelina bunt bekleidet, oft geschminkt und teilweise in aufreizenden Posen.

Das brisante Foto auf Instagram

Unter dem Foto kommentierte deshalb ein Fan der 25-Jährigen "Warum fotografierst du dich mit einer Waffe?", eine Antwort blieb aus. Nur so viel: "Keine Liebe, bin am flexen, 247 immer Action", verriet Joelina Drews in der Bildbeschreibung.

Ein anderer Anhänger der jungen Sängerin sorgte sich aus einem anderen Grund um die Promi-Dame. "Fall da bitte nicht nach hinten", schrieb ein Instagram-Nutzer.

Aber viele Fans erfreuen sich trotz der vermeintlichen Maschinenpistole am Anblick der schönen Drews-Tochter. "Wow, das Gefällt mir" und "Cooles Bild" finden sich genauso unter den Kommentaren zu dem Foto, das vermutlich nur eine Waffen-Attrappe zeigt.

So geht's für Joelina Drews weiter

Nimmt bereits einen dritten Song auf: Joelina Drews alias Joedy.
Nimmt bereits einen dritten Song auf: Joelina Drews alias Joedy.  © Screenshot/Instagram/joedybeats

"Wenn man mal das Radio anschaltet, dann klingt alles gleich, weil sich niemand traut, über den Tellerrand zu schauen", sagte Joelina Drews im Interview bei t-online. Sie wolle das nun ändern. "Die Jugend hört keinen Mainstream-Pop mehr, sondern mehr Rap."

Zwei Jahre lebte die junge Frau in den USA. "Die Leute dort verkaufen sich ganz anders", erzählte Drews. Sie will diese Mentalität nun nach Deutschland bringen und mit ihren Songs etwas Eigenes schaffen. "Ich denke, bald sagt niemand über mich, 'Die ist zu ausfällig, zu direkt'."

Ihre Rap-Musik beschrieb sie übrigens so: "Ich benutze keine Fäkalsprache, sondern sage straight, was ich denke und was ich erlebt habe." 

Und weiter: "Das macht Shirin David doch auch. Nur habe ich nicht ihre Reichweite und werde da vielleicht nicht so gefeiert wie sie."

Joedys erster Song: "Hangover"

Joedy: Musikvideo zu "Deja Vu"

Ein dritter Musiktitel stehe bereits in den Startlöchern, kündigte Joelina Drews am gestrigen Mittwochabend an. Schon bald will sie eine Hörprobe auf ihrem Instagram-Account veröffentlichen.

Titelfoto: Montage: dpa/Markus Scholz, Screenshot/Instagram/joedybeats

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0