Polizeieinsatz! Shirin David dreht Musikvideo mit 70 Menschen in Corona-Krise

Berlin - Shirin David dreht trotz Verbot ein Musikvideo mit 70 Menschen in der Corona-Krise - und ist auch noch stolz darauf.

Shirin David (25) hat ein Musikvideo mit 70 Menschen in Berlin gedreht.
Shirin David (25) hat ein Musikvideo mit 70 Menschen in Berlin gedreht.  © dpa/Uli Deck

Auf Instagram veröffentlichte die 25-Jährige mehrere Clips, in welchen Dutzende Frauen und Männer bei einer feucht-fröhlichen Pool-Party zu beobachten sind - bis in die Nacht. Mindestabstand? Fehlanzeige!

Dass die Polizei die Veranstaltung schließlich stoppte, schien die Rapperin keineswegs zu stören. 

Stattdessen postete sie sogar noch folgenden Tweet der Polizei Berlin: "Nach Lärmbeschwerden wurden Kolleg. In der Nacht zum Montag zu einer Villa in #Westend alarmiert. Vor Ort stellten sie eine Party mit über 70 Gästen fest. Laut Veranstalter wurde einen Musikvideo gedreht.Die Veranstaltung wurde aufgelöst und #COVID19-Anzeigen geschrieben."

In ihrer Instagram-Story präsentierte die Rapperin stolz Eindrücke ihrer Party.
In ihrer Instagram-Story präsentierte die Rapperin stolz Eindrücke ihrer Party.  © Instagram/shirindavid

Ob sich Shirin David mit dieser Aktion einen Gefallen getan hat, darf bezweifelt werden.

Titelfoto: dpa/Uli Deck, Instagram/shirindavid

Mehr zum Thema Shirin David:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0